Schoko-Birnen-Plunder

Ich ❤️ frisches Plundergebäck in jeder Version und backe oftmals, wenn‘s schnell gehen soll welches, am Liebsten mit Obst😉


Ich habe noch ein paar reife Birnen zuhause, die heute verarbeitet werden wollen.

Was ich dazu brauche:

für 6 Stück


1 Rolle Plunderteig (zB von Tante Fanny)

Mein Tipp für Dich:

hast du ausreichend Zeit, so mache den Plunderteig selbst, das geling-sicher Rezept😉 findest Du in meinem Kochbuch, das es nun zum halben Preis gibt: https://www.private-taste.at/product-page/private-taste-by-anita-moser

Weiters brauchst Du:

3 reife Birnen

Saft einer 1/2 Zitrone

1 Packung Schoko-Pudding

3 EL Zucker

400 ml Vollmilch

Dotter zum Einpinseln

Schokolade und Staub(Puder)Zucker zum Dekorieren


Wie ich das mache:

Den Pudding bereite ich nach Vorschrift zu, verwende allerdings nur 400 ml Vollmilch dazu!

Die Birnen halbiere, schäle und entkerne ich. Beträufle sie mit Zitronensaft, damit sie nicht braun werden.

Den Plunderteig rolle ich aus und schneide 6 gleich große Quadrate.

Mittig verteile ich den Pudding und die in Scheiben geschnittenen Birnen. Dann schlage ich links und rechts die Ecken darüber. Mit einem aufgeschlagenen Dotter Pinsel ich die Stücke ein.

Bei 180 Grad im vorgeheizten Backrohr bei Heißluft backe ich die Teile nun für ca 20 Minuten goldgelb.

Lasse sie kurz abkühlen und verziere sie mit Schokoladefäden.

Mit Staub(Puder)Zucker, sehen sie auch sehr schön aus!

Und mit dem Versuch, Taschen zu formen, bin ich auch sehr zufrieden 😉👍




462 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon