Tom Kha Kai

Tom Kha Kai ist ein typisches Supen-Gericht der thailändischen Küche. Zentrale Zutaten dabei sind Kokosmilch, Galgant und Zitronengras, sowie auch Huhn. Die Currysuppe Tom Kha kann man aber auch mit einer anderen Fleischeinlage, Meeresfrüchten oder vegetarisch zubereiten.

Ich habe mich heute aufgrund meiner Leidenschaft für Bio-Garnelen aus 🇦🇹Zucht entschieden 😉


Mit dabei, auch mein Stangensellerie frisch vom Garten geerntet 💪

Was ich dazu brauche:

2 TL getrocknetes Zitronengras

Oder 2 Stangen frisches

2 TL Galant

2-3 cm frischer Ingwer

4 Kaffirlimettenblätter

500 ml SuppenFond

(passend zu Einlage Fisch-Huhn-oder Gemüse)

2 Zucchini

2 Karotten

2-4 Stangen Sellerie

150 g Erbsen

1 TL Koriander

2 EL Erdnuss Öl

2 EL rote Curry Paste

400 ml Kokosmilch

Saft einer Limette

1/2 TL Palmzucker

etwas Soja Sauce

Wie ich das mache:

Zuerst erstelle ich aus den Gewürzen (Ingwer, Galant, Zitronengras, Kefir)

mit der Suppe einen Fond, den ich 10 Minuten köcheln lasse!

Danach gieße ich den Fond durch ein Sieb

und gebe das geschnittene Gemüse dazu.

Lasse diese ca 5 Minuten köcheln,

gebe CurryPaste

und KokosMilch dazu.

Die Garnelen brate ich im ErdnussÖl kurz an und dann dazu!

Mit Limettensaft und Sojasauce und Palmzucker schmecke ich ab.

Die Suppe schmeckt ausgezeichnet, wenn man die Thai-Küche und deren Geschmack liebt ❤️

Mein Tipp für Dich:

da passt übrigens ganz fantastisch mein Zwiebelbrot von gestern dazu ❤️ - https://www.private-taste.at/post/kartoffel-brot

299 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon