Zwetschk(g)en-Tartelettes

Und weil ich so einfach gar nicht genug bekommen kann, von den saftigen Zwetschk(g)en, gibts heute noch eine tolles Rezept für Euch!


Meine Tartelettes, die so schnell und einfach gebacken sind und sehr gut schmecken!

Was ich dazu brauche:

(Menge ergibt ca. 8 Stück) für den Teig 100 g Zucker

1 Packung Vanillezucker

1 Prise Salz

2 Eier

330 g glattes Mehl Typ 480 oder 700

½ Packung Backpulver

85 g Butter

165 ml Buttermilch


Mein Tipp für Dich:

ich habe dafür das 700er WeiZen glatt von der Rosenfellner Mühle in Bio Qualität verwendet - harmoniert mit der Buttermilch perfekt!

für die Streusel: 60 g Butter

60 g Zucker

60 g Mehl

1 Messerspitze Zimt 500 g Zwetschk(g)en oder Pflaumen Wie ich das mache: Für den Teig vermenge ich Zucker, Eier und Vanillezucker und rühre alles schaumig.

Danach füge ich Mehl, Backpulver, weiche Butter und Buttermilch hinzu und vermenge alle Zutaten zu einer zähen Masse. Diese fülle ich nun in acht eingefettete und mit Mehl bestäubte Tartelettes- Formen mit dem Durchmesser von 8-10 cm ein und belege diese mit den klein geschnittenen Pflaumen. Für die Streusel knete ich die angegebenen Zutaten und streue diese über die Pflaumen. Dann lasse ich alles bei 170 Grad Heißluft für 20 Minuten im Backrohr backen. Und weil das alles so schnell und einfach geht, habe ich heute ausnahmsweise mal keine Zwischen-Stations-Bilder für Euch! Aber ich bin mir sicher, ihr schafft das auch mit der Beschreibung alleine 😉

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon