Little Dancer Linzer Graben

Aktualisiert: Feb 17

Brunchen in Linz, ja das etabliert sich mittlerweile auch wochentags!

Weit entfernt vom 0/8/15 Angebot, einer klassischen Semmel mit Butter und Marmelade, finden wir nun junge, kreative Betriebe die Jung und Alt mit ihrem Angebot locken! Eines dieser Cafés ist definitiv das Little Dancer am Graben:

Die Lage ist nicht die beste in Linz, war diese doch früher mal der Rotlicht-Szene gewidmet😉


Little Dancer zeigt allerdings auch sehr gut vor, dass die Lage zum sekundären Thema wird, wenn das Angebot und die Leistung dazu stimmig ist!


Als ich vormittags um 10.30 Uhr dort eintreffe, ist es beinahe voll. Gemischtes Publikum, von Jung bis Alt ist alles dabei!


Jene Plätzchen die frei scheinen, sind reserviert 😉

Kaum Platz genommen, werde ich schon höflichst nach meinen Wünschen gefragt.


Ein frischer Krug Wasser am Tisch ist hier eine echte Selbstverständlichkeit!

Kaffee und einen grünen Smoothie, den ich übrigens als den Besten, den ich je getrunken habe - bezeichne, bestelle ich vorab bis meine Begleitung eintrifft!

Die Kaffeetassen finde ich entzückend, den Kaffee, der von Cult Caffe aus Ybbs kommt - ausgezeichnet!


Der grüne Smoothie kostet 5€ -

wahrlich nicht billig. Beachtet man allerdings den Inhalt: Apfel, Sellerie, Avocado, Ananas, Spinat, Spirulina, Kokosmilch, Gerstengrad - dann relativiert sich der Preis dafür rasch! Ich tendiere ja sowieso zu Qualität vor Quantität und Qualität kostet seinen Preis!

Zum Durchstöbern der Karte habe ich heute ausreichend Zeit! Sehr sympathisch, denn auch hier werden alle Lieferanten genannt!

Ich entscheide mich ob der Tatsache meiner kürzlich gezogenen Zähne zu Gerichten, die kein großartiges Kauen erfordern. 😉


LACHS BENEDIKT-

Sehr fein ❤️ - was ich allerdings besser finden würde, wäre die Sauce extra im Schüssel zu servieren, da der Gast dann selbst entscheiden könnte, welche Menge es sein soll 😉

Ich genieße stillschweigend ... es schmeckt mir wirklich gut!

Meine Begleitung wählt den Buritto!

Bunt angerichtet, eine sehr große Portion! Auch sie lobt ihr Gericht!

Meine Begleitung schafft die üppige Portion nicht aufzuessen. Einpacken - kein Problem, wie uns die freundliche ServiceKraft gleich mitteilt und dabei erwähnt, dass sämtliches Verpackungsmaterial recyclebar ist. 👏👏

Nichts desto trotz haben wir beide für Süßes noch Platz im Magen 😉


Die Pofesen klingen spannend, werden also gewählt:

Mit Brioche, Nüssen und Mousse - ein Hochgenuss und gleichzeitig auch wieder soviel, dass die halbe Portion mit nachhause geht 😉

Mein Chia-Pudding hingegen geht sich aus👍 Und das nicht nur, weil er köstlich ist, sondern ich vorbeugend auch gleich die kleine Variante gewählt habe!

Ein Cappucchino mit schön drapierten Milchschaum dazu darf es bei mir auch noch sein.

Für die richtig gut aussehenden Kuchen an der Bar haben wir leider beide keinen Platz mehr🙈

Nach dem Zahlen werfen wir noch gemeinsam einen Blick in den kleinen Gastgarten im Hinterhof.

Um 27,50€ war ich ausgiebig brunchen - frühstücken und Mittagessen zu gleich 😉 Es war köstlich und fein und ganz nach meiner persönlichen Wahl ... eine kreative, moderne Küche!


Einziger (kleiner) Kritikpunkt vielleicht:

sitzt man innen, ist man von der Küche und Bar umgeben, wo laufend Smoothies zubereitet werden. Den Lärm der Küchengeräte ‚muss‘ man in Kauf nehmen 🤔

Hier habe ich noch die derzeit gültigen Öffnungszeiten für Euch:









0 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon