ACHLEITNER - der Mühlviertler Gemüsebauer für bestes Einlegegemüse 👌

Die Welt ist sehr klein, ein Dorf … dieser Spruch hat sich heute wiedermal für mich bewahrheitet 😉 Warum?


Jahrzehnte lang war ich im Bezirk Perg wohnhaft, bin vielfach daran vorbeigekommen und habe heute erst die Schätze dieses 360 Jahre alten Erbhofes im Detail entdeckt!

Aber am Besten von vorne!


Ich lerne heute Daniela & Georg Achleitner,

mit ihren entzückenden Kindern

über eine Empfehlung von Linzer Freuden & Arbeitskollegen von Daniela auf ihrem Hof in Oberwagram, in Au an der Donau kennen.

Wir haben uns diesen Termin vereinbart, da Daniela & Georg zu ihrem Kerngeschäft, dem Anbau von Einlegegemüse wie: Zucchini, Kraut, Gurken, Auberginen, Tomaten, Pfefferoni, Knoblauch uvm.

heuer ihr Angebot um Erdbeeren 🍓 erstmalig erweitert haben ❤️

Wir (Werner begleitet mich) sehen uns heute zuerst auf den Feldern um.

Ich will nämlich sehen und wissen, wie hier der Anbau funktoniert.

Also fahre ich mit den Kids und dem TukTuk raus 👌

während Werner und Georg mit dem Auto hinterher kommen.


Hier im Machland sind die Felder schön flach und eben. Das Grundwasser verfügbar, also beste Bedingungen für einen erfolgreichen Anbau.

Die Tunnel schützen vor Kälte und Schädlingen,

die Gurken wachsen bereits wunderbar, wie mir Georg vor Ort zeigt.

Ab 20. Juni kann man hier im Hofladen dann direkt die ROHWARE, sprich Gurkerl zum Einlegen kaufen.

Die kg Preise liegen zwischen 1,00 - 2,50€ - eben je Sortierung für die jeweilige Verwendung der Gurken:


✔️ Salat

✔️ Salz

✔️ Essig

✔️Cornis


Eine tolle Chance, sich wieder selbst einfach, köstlich und preiswert, zB Senfgurken einzulegen!


Aber.. ein paar Gläser dazu gibts natürlich auch jetzt schon im Hoflladen 👌

neben den frischen Salaten, Gemüse,

auch Pflanzen zum Selber setzen

oder verarbeitete Marmeladen mit den frischen Erdbeeren 🥰

Wir schauen aber draussen bei den Feldern nun vorbei an den Gemüsefeldern, die ich schnell im vorbei Fahren fotografiert habe 😉

weiter zum Erdbeer-Anbau, also den heuer erstmalig neuen Felder!

Und ganz ehrlich, da staune ich nicht schlecht! Die Felder sind total gepflegt, die Erdbeeren süss und sauber - eine erstklassige Qualität!

Einfach spitze!

Und genau so kommen sie auch täglich frisch gepflückt in den Hofladen zum Verkauf!

Daniela hat mir ja am Telefon von einer kleinen Verkaufshütte erzählt.

Die Wahrheit ist, dass sie keine Kosten und Mühen gescheut haben und in einen wirklich ordentlichen, liebevoll und praktisch gestalteten Hofladen investiert haben ❤️🙏👌👍

Werner und ich haben heute einen wirklich tollen Familienbetrieb für Gemüse-Anbau kennengelernt,

wo es noch ungemein ‚menschelt‘ - Werte wie Qualität, Tradition auch gelebt werden.

Während der 🍓Erdbeeren - Saison 🍓 hat Daniela ihren Laden täglich von 8-19 Uhr geöffnet, danach wieder Do-Sa.

Die Erdbeeren kosten gepflückt das Kilo heuer 5€ - ein Geschenk!

Zusätzlich gibt es auch noch Erdbeeren für Marmelade um nur 2€ das Kilo, die allerdings beschränkt verfügbar sind.

Ich kann euch diese Adresse hier wirklich nur wärmstens empfehlen.

Nützt die Chance für einen Ausflug, der Donauradweg geht direkt daran vorbei, unweit daneben gibts auch noch das HEIMATHAUS zum Besichtigen: http://www.heimathaus-naarn.at

Adresse:

Oberwagram 11, Au a.d.Donau

Direkt neben B3 vor Perg

Von Linz keine 20 Min. entfernt

Bericht vom 24.5.2022

582 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen