top of page

BIO ❤️ Biberhof Friesenecker, dort, wo Kräuter & Co ein wundervolles Zuhause haben 🙏

Aktualisiert: 22. Jan. 2021

Es gibt so viele schöne und wunderbare Momente im Leben🙏, selbst zu sehr schwierigen Zeiten wie heuer mit #covid 😉 - Von einem dieser besonderen Momente möchte ich euch hier berichten...


Während gerade in der Stadt sich viele Menschen in den wieder eröffneten Shoppingcentern tummeln und sich erneuten #Covid Ansteckungsgefahren aussetzen, nutzen Werner und ich den ‚FeierTag‘ heute, um im Mühlviertel frische Luft zu schnappen, spazieren zu gehen und dabei unsere Direktvermarkter und Hofläden zu unterstützen.

Konkret ist dabei eines unserer Ziele der BIOHOF der Fam. Friesenecker in Pieberschlag 11, in der Gemeinde Windhaag bei Freistadt.

Den BioBauernhof kennen manche vermutlich schon wegen der ausgezeichneten Bio-Erdbeeren, die hier jedes Jahr im Juni bzw. auch noch im Juli (so spät wegen der Höhenlage auf ca 800 Meter) direkt vom Feld gepflückt werden können.

Naturgemäß liegen diese Felder nun brach und warten auf den nächsten Frühling 😉 Dafür gibt’s im Hofladen jetzt die richtig gute Bio-Marmelade der 🍓🍓🍓

Spektakulär und eine wirklich geniale Idee, finde ich auch hier jährlich das Angebot der Kartoffel-Selbst-Ernte in Bio-Qualität am Feld.

Ja, hier können Familien und Kinder ihre Kartoffeln frisch vom Feld selbst ernten. Klar, die Zeit ist nun vorbei, die guten Erdäpfel gibt’s nun weiterhin im Hofladen❤️


Aber nun ist Winter und mich zieht es zum Hofladen - der 24-Std. SB Hütte -eigentlich wegen anderer Köstlichkeiten!

Der Biohof Friesenecker ist nämlich vielmehr auch bekannt, wegen seiner vielen bunten Bio-Kräuter im Glas und natürlich auch zum Nachfüllen...

... wegen der regionalen Bio 🇦🇹Senfsorten

und des BioGetreides in vielen Varianten.

Als wir bei der 24-Stunden SB Hütte ankommen, erfreuen uns nicht nur der strahlende Sonnenschein, sondern auch die Friesenecker‘s persönlich 😉 - die gerade das Sortiment neu auffüllen!

Ich finde die Tee-Sorten in den Gläsern so wunderbar als Geschenk, so ideenreich ❤️- nehm ich mit ✅

Beim Getreide freue ich mich endlich mal Emmerreis zu sehen, Dinkelmehl gibt’s auch gemahlen.

Ungemahlenen Mohn brauche ich oft zum Backen. Diesen liebe ich besonders und nehme ich natürlich mit.

Zu den Pralinen erzählt mir Leo Friesenecker, dass die Zutaten (bis auf die Schokolade) vom Hof stammen.

Als Werner den Senf sieht, wird zugeschlagen! Alle vier Sorten gehen mit nach Hause, er ist ein richtiger Senf-Tiger 🤣

Der Senf und das Schild in der Hütte sind letztendlich auch der Grundstein dafür, dass wir mit Franziska und Leo Friesenecker nun intensiver im Freien ins Gespräch kommen und sie uns beiden den Hof zeigen.

Hier am Gelände wurde in den letzten zwei Jahrzehnten richtig viel gebaut, erneuert und innovative Ideen umgesetzt.

Einerseits wird hier selbst gepresst, für die Öle

und den Senf.

Ja, Senfsaat wächst hier nicht nur und wird dann wo anders endverarbeitet, sondern der Bio-Senf von Friesenecker ist 100% Mühlviertel: angebaut, gewachsen, geerntet, gemahlen und endverarbeitet hier am Hof.

Ebenso werden hier am Hof die Kräuter in einer eigens dafür gebauten Halle getrocknet.

Vieles davon geht in die eigene Direktvermarktung in Form der Tee‘s oder Produkte, wie mir Franziska erklärt, - ein Großteil davon kommt zu den Mühlviertler Bergkräutern

in den Vertrieb.

Beim Rundweg um den Hof erblicke ich die Bienen-Hütte.

Ein außergewöhnliches Erlebnis, wo Bienenvölker in der Hütte angesiedelt sind

und man innen den Duft der Waben - der Bienen - im Oma-Ohren-Sessel ‚inhalieren‘ kann.

Dass, dieser Hof mit sehr viel Liebe zum Detail und mit viel Arbeit geführt wird, ist unübersehbar!

Florian, der jüngste Sohn der Familie hat dem Hühnerstall seinen Namen gegeben 😉


Die Bio-Eier gibt’s übrigens auch im Hofladen zu kaufen!

Zu Guter Letzt führt uns der Weg rund ums Haus bei den Milchkühen vorbei.


Sie erfreuen sich gerade des Auslaufs im Freien und lecken voller Freude an den Salzsteinen.

Ja - so geht Landwirtschaft ✅ geht’s den Tieren gut, geht’s dem Bauern gut!

Ich kann euch nur empfehlen, die SB Hütte und den BiberHof mal zu besuchen ❤️ - der Ausflug lohnt sich!


Alternativ kann man auch online (wusste ich bis dato gar nicht 🙈) bestellen, wie mir Franziska erzählt: https://www.biberhof.com/Produkte-Shop/ - ja zu covid Zeiten muss man einfach kreativ werden ...


Für mich ist der Biohof Friesenecker ein richtiges Vorzeige-Projekt, wo Landwirtschaft gepaart mit echter Leidenschaft gelebt wird ❤️ - BRAVO!

2.277 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wagyuhof

bottom of page