top of page

brotsüchtig

Aktualisiert: 11. Juli 2023

Eine Geschichte, die tatsächlich mein Leben schreibt...


Als ich heute morgens am Bike unterwegs bin und am Donauradweg von Linz kommend, Richtung Abwinden an der Abzweigung in Steyregg vorbei komme,

entscheide ich, eine Kaffee-Pause einzulegen.


Mein Magen knurrt und eigentlich wünsche ich mir nur einen guten Becher coffee to go.... Ich erinnere mich, dass brotsüchtig, die ich ja von der Linzer Herrenstrasse sehr gut kenne und dessen Bio-Qualität ich sehr schätze, in Steyregg ihren neuen Standort errichtet haben.


Spontan entscheide ich, vom Donauradweg abzuzweigen, um mir diesen Standort heute mal persönlich anzusehen und dort zu frühstücken.

Im Grunde genommen hätte ich die Anfahrt kürzer haben können, hätte ich gleich von der VOEST-Brücke die erste Abfahrt nach Steyregg genommen.

Ich komme nun über den Badesee von der Hinterseite über den Radweg, der direkt zu brotsüchtig führt. brotsüchtig - damit verbinde ich zwei Namen: Stefan Faschinger und Oliver Raferzeder, mit dem ich beruflich bereits zu tun hatte, als ich brotsüchtig als eine der 10 Stationen im Häppchenpass #4 aufgenommen habe.


brotsüchtig -

ist bekannt für echtes Bäcker-Handwerk, regionale BIO-Zutaten, beste Qualität.

Was für eine schöner Tag heute doch ist!

Als ich die schattigen Plätzchen im Freien erblicke, freue ich mich ganz besonders darauf, hier nun frühstücken zu können.

Der erste Blick auf die Karte verrät mir, hier ist Selbstbedienung -

stört mich gar nicht, denn ich will ja ohnehin hinein, um mir den Überblick zum Angebot verschaffen zu können 😇 Und ich kann nur sagen: "WAU" ‼️

Denn hier duftet es nicht nur herrlich, sondern mich begeistert von der ersten Minute an das Schaufenster,

wo man den Bäckern und Bäckerinnen über die Schulter schauen kann.

Ich mag es, zu sehen, wie echtes - ehrliches Bäckerhandwerk gelebt wird und die Köstlichkeiten hier von Hand in BIO-Qualität so liebevoll gefertigt werden.

Nachdem ich kurz an der Theke warte, bis ich zum Bestellen an der Reihe bin, bleibt mir genügend Zeit, um mich hier noch etwas näher umzuschauen. Flora-Flower - diese Kostprobe kann ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Eine nette Geste, wie ich finde, dass man hier auch Neuigkeiten verkosten darf.

Die Vitrine hier ist zudem so einladend, dass ich mich kaum darauf konzentrieren kann, meine Auswahl zu treffen.

Zudem finde ich es sehr löblich, dass hier auch Zulieferer von Bio-Produkten vorgestellt werden.

An der Brot-Wand entdecke ich das KEIMO, welches ein gekeimtes Dinkelbrot mit Haferflocken ist.

Somit ist meine Entscheidung auf den Keimspitz gefallen, den ich zum Frühstück nun wähle.

Die superfreundliche und richtig flinke Dame in Verkauf bietet mir zudem an, einen Keimspitz mit Hummus und Gemüse, genauso, wie ich es möchte, frisch zu füllen. Wunderbar!

Mit einer Tasse herrlichen Cappuccino (grande) und dem Hummusweckerl, zugegeben es waren sogar zwei 😉 - nehme ich nun draußen im Freien umgeben von Blumen im Schatten Platz und genieße.

Erwähnenswert ist sicherlich auch das wunderschöne Geschirr, indem hier das Frühstück serviert wird und der ausgezeichnete Suchan Kaffee.


Bio-BROTSÜCHTIG.

Ein reiner Arabica Kaffee, fruchtig ausbalancierter Kaffee mit wenig Säure. Kaffee, wie mir vor Ort erzählt wurde, eigens kreiert mit Peter Affenzeller in seiner Kaffeerösterei.

Bereits bei der Kaffee-Maschine ist mir das bunte Geschirr aufgefallen, Wasser steht dort übrigens frei zur Entnahme zur Verfügung.

Und wer darüber hinaus seinen Durst stillen möchte, kann dies mit ausgewählten PONA Säften in Bio-Qualität tun.

Ich würde sagen, sehr stimmig ist hier das gesamte Konzept.

Eine wunderschöne, moderne Backstube - tolles Gebäck, top BIO-Qualität.

brotsüchtig wird zu 100% seinen Namen gerecht! Als ich beim Zahlen an der Theke diese beiden Schilder entdecke, gehen mir Gedanken wie: "Würde ich als Bäcker:in einen JOB suchen - hier würde ich arbeiten wollen" - durch den Kopf!

Ach ja, E-Lieferwägen und Sonnenenergie, die sieht man hier auch. Denn brotsüchtig erzeugt Strom aus der Photovoltaikanlage über dem Firmendach und füttert damit die E-Lieferwägen.


Sehr vorbildlich, wie eigentlich alles hier.

Mein persönliches Fazit dazu: Ein Bäcker, den man unbedingt kennen - lieben und mit jedem täglichen Einkauf unterstützen sollte. 🙏

Denn, genau solche Betrieb braucht unser Land, brauchen wir Menschen und unser täglich Brot.... In diesem Sinne, empfehle ich euch wärmstens:


✅ Seht auch mal den neuen Hauptstandort in Steyregg persönlich an.

✅ Werft einen Blick in die Schaubackstube.


✅ Genießt dort ein Frühstück und


✅ tätigt euren Einkauf.


Wo?

Linzer Straße 54, 4221 Steyregg


Öffnungszeiten: Mo.–Fr.: 06:30–18:00 Uhr Sa.: 07:15–12:00 Uhr

Sonn- & feiertags geschlossen

Bestellungen ausschließlich unter: +43 660 23 23 23 5


1.040 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page