🇼đŸ‡č buona cucina italiana 🇼đŸ‡č

Aktualisiert: 29. Dez 2018

In Linz beginnt‘s - auch fĂŒr Italiener ☝


Über einen Mangel an italienischen Restaurants kann sich in Linz wirklich niemand beklagen. An jeder Ecke - an beinahe jedem Straßenende - findet man sie - die italienische KĂŒche. Mal authentisch, mal ein pseudo Italiener, mal eine italienische System-Gastronomie-Kette ... gut besucht sind sie allesamt..., jedes italienische Lokal findet seine GĂ€ste!


Oftmals werde ich gefragt, wer der ‚beste Italiener‘ in Linz ist đŸ€” đŸ€”đŸ€”

Ich kann und möchte mich nicht festlegen, ‚wer‘ der beste Italiener ist - denn auch bei mir gibt es Vorlieben fĂŒr gewisse italienische Gerichte - die ich in unterschiedlichen Restaurants genieße. Bei Fisch, Ciabatta & Pizza gehört mein Herz seit vielen Jahren ❀Fratelli in der Wurmstrasse ❀ UnabhĂ€ngig davon besuchen wir gerne immer wieder mal auch andere Italiener, wie z.B. heute La Ruffa.


La Ruffa -

sticht mir seit Monaten ins Auge.

Expansion & Marketing sind dort große Themen geworden. Noch nie zuvor habe ich in Linz Werbeplakate zu einer bevorstehenden Restaurant-Eröffnung des Straßen entlang gesehen, als dies bei La Ruffa Oed der Fall war đŸ€”


Es ist bereits die Nr.6 nach:

- Amici Urfahr

- Tropea

- La Ruffa Leonding

- La Ruffa Spallerhof

- La Ruffa Gallneukirchen

die kĂŒrzlich in Öed eröffnet wurde.


Das GebĂ€ude neu gebaut, steht es noch in Mitten des umliegenden Container-Dorfes, welches der Großbaustelle geschuldet ist - denn in Oed entsteht ein neuer Einkaufspark☝ Macht nichts, alles ist gut beschildert und die ParkplĂ€tze davor vorhanden:

Der Eingangsbereich ist erwÀhnenswert.

🇼đŸ‡č weiß schon lĂ€nger als 🇩đŸ‡č, dass sich rauchen VOR dem Restaurant abspielt. Also sorgt man hier im La Ruffa entsprechend vor:

Am roten Teppich - mit bunten Möbel - wurde die Raucherzone eingerichtet 👏👏👏

Zudem sind schon einige Informationen fĂŒr die GĂ€ste außen ersichtlich!

Als wir das Restaurant betreten, ist es noch halb leer, (so haben wir freie Platzwahl) dass sich wĂ€hrend unseres Aufenthaltes dann aber sehr schnell Ă€ndert. Das Restaurant fĂŒllt sich bis am letzten Platz!


Optisch finde ich sehr schön und gut gelungen - Àhnlich Leonding (ein Konzept) - allerdings etwas kleiner kommt es mir in Oed doch vor. Empfinde ich als sehr positiv!

Wir werden rasch und freundlich bedient und zu Tisch gebracht.

Die Karte im bereits bekannten La Ruffa Style - gibt’s einmal die Wochen-Empfehlungen, sowie die große Karte:

Auch wenn mir beim Vorbeigehen die Vitrine mit den frischen Fischen (direkt aus 🇼đŸ‡č geliefert, wie mir spĂ€ter erzĂ€hlt wird) ins Auge gestochen sind - gustiert ....

... es mir eher nach... AntiPasti - zur Vorspeise - die dann zeitgleich bei mir zur Hauptspeise wird 😂😂😂


Ich meine - schaut Euch DAS mal an? 12,40 € pro Person ❀đŸ’ȘđŸ‘Œâ˜ïžâ€ïž

Alles darauf, was das Herz begehrt:

- Vitello Donato

- KĂ€se

- Oliven

- Pomodori secci

- Carpaccio

- gegrillte Zucchini

- gegrillte Auberginen

- Mortadella

- Salami zwei Sorten

- Prosciutto

- Parmigiano


Die Platte war fĂŒr 2 Personen und mit Pizzabrot um 4,00 € mehr als ausreichend 👌

Wir trinken dazu italienischen Hauswein - Der 1/2 Liter um 7,50 €.

Das C&I ist bei La Ruffa ausgeprĂ€gt - fĂŒr meine BedĂŒrfnisse fast schon etwas zu sehr 😉 - der 🇼đŸ‡čWein schmeckt uns 👌

Ich pausiere bei der Hauptspeise, da ich unbedingt noch ein Dessert möchte.

Werner bestellt sich noch Polipo alla Luciana um 16,90 €. Eine Kostprobe ĂŒberzeugt mich, es schmeckt sehr gut!

Die Pause nĂŒtze ich kurz, um der KĂŒche einen Besuch abzustatten. ☝ Ich treffe den Chef des Hauses und seinen Koch, beide gut gelaunt und plaudern aus dem NĂ€hkĂ€stchen 😇 - die offene KĂŒche gibt guten Einblick ins Geschehen.

Auch La Ruffa setzt auf Holz-Pizza-Ofen☝ Gut so, denn der Geschmack ist unvergleichlich!

Beim Nachtisch bin ich wieder zeitgerecht zu Tisch - ich will Profiteroles đŸ€—đŸ˜‹

Mmmh - so schön serviert um 5,50 € - mir schmecken sie auch gut, wobei ich es nicht als DAS ‚Highlight‘ titulieren wĂŒrde. Entweder zu stark gekĂŒhlt oder schon lĂ€nger fertig, erklĂ€rt vielleicht die Festheit des Brandteiges 😉 - optisch auf alle FĂ€lle 🔝

Ein Espresso um 2,20 € gehört dazu und wieder unĂŒbersehbar im C&I - La Ruffa serviert:

Ich wĂŒrde ja das Restaurant - den Stil - als gute Mischung einer italienischen Bar und einer Trattoria beschreiben. Die Auswahl an Grappa & Co finde ich genial und sehr schön aufbereitet:

Der Limoncello oder Grappa geht beim Bezahlen auf‘s Haus - eine der ĂŒblich, netten Gesten der Italiener 🙏


Mein persönliches Fazit:

Ich wĂŒrde sagen, es war ein rundum stimmiger Besuch mit gutem Essen im La Ruffa in Oed mit stimmigen Preisen im modernen italienischen ‚Jamie Oliver‘ angehauchten Ambiente.


PS: Wer jemals bei Jamie Oliver in Wien im Restaurant zu Gast war, erkennt durchaus einige Parallelen im Einrichtungs-Stil 😉



1,073 Ansichten

-verfĂŒhrerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon