Calamari 🩑


Wir ❀ grundsĂ€tzlich alle Meerestiere und Calamari kommen bei uns regelmĂ€ĂŸig auf den Tisch!

Calamari -

sind wirbellose Tintenfische - essbare KopffĂŒĂŸer - diese werden oftmals als Kalmare (Calamari, Kalamari, Seppie, Polpi, Calamares) und Kraken (Octopus, Polpo, Pulpo) unterschieden.


Mal mit vielen, bunten Beilagen, mal ganz einfach und schnell nur mit Wedges - kommen die bei uns auf den Tisch!

Was wir aber immer gleich handhaben, egal wer kocht - ist die Zubereitung! ☝


Zur Info:

wir kaufen die frischen Calamari immer im Großhandel (z.B. im Metro). Der kg Preis liegt unter 10€ Zuletzt bei 8,80 € netto.

Was ich dazu brauche:

Pro Person 10 Stk. frische Calamari

Pro Person 2 kleine Knoblauchzehen

Paprika-Pulver

Petersilie

Olivenöl

Salz


Wie ich das mache:

Die Calamari putze (ausnehmen) ich, wie im Video ersichtlich ist.

Nach dem Ausnehmen trockne ich die Calamari mit KĂŒchenrolle.

Den Knoblauch und die Petersilie hacke ich fein, gebe etwas Olivenöl und Paprikapulver dazu und schmecke diese Marinade mit Salz ab.

Die ausgenommenen Calamari lasse ich nun in dieser Marinade zudeckt ca. 15 Minuten ziehen, bevor ich sie in einer NICHT! beschichteten Pfanne kurz heiß anbrate.

Mein Tipp fĂŒr Dich:

Calamari verlieren wÀhrend des Bratens sehr viel Wasser und neigen dazu matschig zu werden.


Daher eignet sich eine nicht beschichtete Pfanne besser zum Anbraten und ĂŒberschĂŒssige FlĂŒssigkeit gieße ich regelmĂ€ĂŸig dazwischen immer wieder ab.


FĂŒr ca 15 Minuten brate ich sie in der Pfanne!

So werden unsere Calamari immer zart und fein und trocknen nicht aus ❀


FĂŒr die hausgemachte Cocktailsauce vermenge ich:

150 g CrĂšme fraĂźche,

50 g Ketchup,

1 TL Cognac,

1 TL Chilisauce,

1 Limette,

œ TL Zucker

Salz Pfeffer

schmeckt wunderbar frisch dazu!


Gutes Gelingen!

-verfĂŒhrerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon