Cracker

Aktualisiert: 28. Feb.

Was ich immer wiede und gerne auf Vorrat backe, sind gesunde Cracker!

Was ich dazu brauche:

30 g Braunhirse (alternativ: Lein- od. Kürbismehl)

70 g Qinoa

20 g Chiasamen

65 g Sonnenblumen

50 g Hanfsamen, geschält

1 EL Flohsamenschalen

20 g Kürbiskerne

30 g Leinsamen

2 TL mediterrane Gewürz-Mischung

1 TL Salz

100 ml Wasser

3 EL geriebener Parmesan (oder Hefeflocken)

Wie ich das mache:

Alle trockenen Zutaten

gebe ich in meinen Standmixer und reibe diese fein.

Dann gebe ich das Wasser dazu.

Den feuchten Teig stürze ich auf meine Arbeitsfläche und knete diesen mit ebenso feuchten Händen kurz durch.

Zum Ausrollen gebe ich meine Dauerbackfolie darunter und eine darüber.

Damit lässt sich der Teig so schön glatt über das gesamte Blech gleichmässig verteilen.

Nun streue ich noch eine bunte Körnermischung darüber

gebe grobes Salz darauf

und drücke mit Hilfe des Nudelwalkers die Körner leicht an.


Im vorgewärmten Backrohr bei 175 Grad Ober- & Unterhitze, backe ich die Cracker die ersten 10 Minuten.

Dann nehme ich das Blech aus dem Ofen und schneide die Cracker auf meine gewünschte Größe.

Dann schiebe ich die Cracker wieder in den Backofen zurück und backe sie weitere 30 Minuten fertig.

Sie sollten schön knusprig und knackig sein.

Cracker sind immer gut zum gesunden naschen, für Zwischendurch oder einfach so 😇

Das Rezept ist glutenfrei-vegan-LOW CARB ❤️


Du findest viele, weitere tolle Rezept gebündelt in meinen Themen-Büchern, die Du hier bestellen kannst: https://www.private-taste.at/buch



745 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen