Dean & David Hauptplatz Linz

Seit Anfang Oktober hat nun die Systemgastronomie Dean & David am Linzer Hauptplatz geöffnet.

Als bekannt wurde, dass dean & david nun auch in Linz eine Filiale eröffnet, war große Freude unter den Gruppenmitgliedern in Linz isst... spürbar. Viele kennen das Konzept bereits aus Passau.


Der Gründer David Baumgartner hat 2007 seinen ersten dean&david an der Münchner Uni eröffnet. Seither baut er sein Franchise-System systematisch in ganz Europa von Dänemark, Luxemburg, Belgien Deutschland, Schweiz bis nach Österreich aus.


dean&david steht für Frische. Verarbeitet werden nur qualitativ hochwertige Zutaten, die weder Geschmacksverstärker noch Farb- oder Konservierungsstoffe enthalten – einfaches, gesundes, von Hand zubereitetes Essen - sagt zumindest die Website aus!

Ich war heute vor Ort und wollte mir meine eigene Meinung dazu bilden.


Als ich um 12.30 Uhr ankommen bin, ist der Laden ziemlich voll. Die Warteschlange am Counter steht bis zur Eingangstüre. SELBSTBEDIENUNG:

An der Wand oberhalb des Counters findet man das Sortiment aufgelistet.

Viel Zeit zum Überlegen bleibt nicht, wir wollen ja die Leute hinter uns nicht unnötig warten lassen😉


Also werfe ich schnell noch einen Blick in die Vitrine vor mir - Wraps sind hier gestapelt...

Sandwich, Muffins und Desserts in Plastikverpackungen gestapelt.

Getränke im SB zum Entnehmen.

Die Brote und Sandwiches sind vom Bäcker aus München - werden Schockgefroren und werden im Laden aufgebacken.


Wraps/Torillas sind zugekaufte Industrieware, die täglich morgens

frisch belegt werden. 😉

Was mir gefällt, ist die Möglichkeit, frischen Salat in der BOX (gegen Einsatz) mitnehmen zu können!

Die angebotenen Currys werden hier im Haus zubereitet. Genau genommen wird die Basis immer für zwei Tage gemacht und dann kommt das Gemüse frisch dazu und wird im Dampfgarer nochmals aufgewärmt!


Danke an dieser Stelle ALEXANDER Praher, der Linz führt - für die offenen, ehrlichen Antworten!


Curry kommt für mich nicht in Frage, ich finde jene der asiatischen Thai oder Vietnam Küche authentisch und bevorzuge sie daher dort zu essen.

Zu dean&david ordne ich die angebotenen Salate und BOWLS als sehr authentische Gerichte zu und wähle daher auch davon!


Bestellen an der Theke.

Mit Buzzer Tisch suchen - leuchtet er grün, Essen abholen.

Die Lachs-Avocado BOWLS um 11,45€ ist eine große Portion vieler Zutaten wie Avocado, Lachswürfel, Rote Rüben, Bohnen, Vollkornreis, Crunchy Zwiebel, Sauce. Laut Beschreibung sollte auch Koriander dabei sein, schmecken konnte ich keinen.

Über den Preis lässt sich diskutieren - im Vergleich zur traditionellen Gastronomie, bekomme ich um 10-12€ zwei Gänge, tatsächlich frisch gekocht (Knödel, Braten, Strudel, usw.) und serviert - aber eben nicht Trendy oder SuperFood (als Modedroge)

Den industriell gefertigten Röstzwiebel aus der Dose finde ich persönlich unpassend und hat mit dem Slogan ‚frisch und gesund‘ nichts gemeinsam 😉


Toll und wirklich 🔝 finde ich das Smoothie Angebot.

Hier wird an der Theke frisch gemixt - dass hat mich wirklich überzeugt! ❤️ - 4,25€

Wir sitzen sehr lange, denn erst ab 13.30 wird es ruhig hier und wir können uns unterhalten. Davor war der Lärmpegel sehr hoch 😢

Den Café holen wir uns im zweiten Durchgang wieder am Counter.

Das Lokal finde ich einrichtungstechnisch sehr gut gelungen.

Es ist und bleibt für mich dennoch Fastfood und Systemgastronomie - einer von vielen wie MyIndigo, Vapiano oder Subways - erinnert auch irgendwie an Starbucks oder Ähnliches! Einen richtigen USP konnte ich persönlich nicht erkennen. Sehr freundlich und zuvorkommend das gesamte Personal vor Ort - definitiv erwähnenswert!


Ich werde dennoch sicher irgendwann wiedermal mal kommen, wenn ich rasch, alleine und kalt, zB Salat essen möchte 😉




1,259 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon