Erdbeere-Stracciatella-Torte

Aktualisiert: Juni 14


Was ich dazu brauche:

5 Eier Gr. XL

170 g Staub(Puder)Zucker

170 g griffiges Mehl

3-4 EL Backkakao

1 Messerspitze Backpulver


für die Creme:

850 ml Erdbeer-Püree

250 ml griechisches Joghurt 2%

500 ml Schlagobers

Saft einer Zitrone, Staubzucker

2-3 EL Gran Manier 5-8 EL Schokoblättchen

Für beide Cremen 10 Blätter Blattgelatine


Wie ich das mache:

Die Eier schlage ich mit dem Zucker schaumig auf und hebe das mit Backpulver und Kakao vermengte Mehl unter.

Im vorgeheizten Backofen backe ich die Torte 45 Minuten mit Heißluft bei nur 150 Grad ...

und mache zur Sicherheit, vor dem Herausgeben wie immer die Stichnadelprobe!

Mein Tipp für Dich:

Du kannst diese Torte auch in einer runden 24-26 cm Tortenform backen!

Die Cremen ...


Ich mache heute zwei Sorten. Einmal pures Erdbeerpüree mit nur Gran Manier und Staubzucker für den Geschmack, binde mit 4 eingeweichten, aufgelösten Gelatine Blätter.

Für die Stracciatella-Creme gebe ich zu den 500 ml Erdbeerepüree das griechische Joghurt und Zucker, Zitronensaft und Staubzucker nach eigenem Geschmack dazu.

Das Schlagobers schlage ich auf und hebe erst nach der Gelatine in die Creme mit den Schokoblättern unter.


Nun schneide ich die ausgekühlte Torte in drei gleiche Teile.

Den unteren Boden lasse ich im Rahmen und gebe nun das mit Gelatine gebundene Erdbeere-Püree darauf.

Ich stelle das nun in den Kühlschrank und lasse es fest werden. Dann kommt die zweite Schicht Creme darauf, die Stracciatella Creme.


Dafür weiche ich die restlichen 6 Gelatine-Blätter kurz in kaltes Wasser ein, bis sie weich sind. Drücke sie aus und erwärme sie mit 2 EL Creme, damit sich die Gelatine auflöst.

Hier achte ich immer darauf, dass die aufgelöste Gelatine nicht zu heiß wird und gebe daher immer etwas kalte Creme vorsichtig dazu, bis ich die ganze Menge in die Creme unterrühre.

Das Schlagobers und die Schokoblättchen kommen erst nach der Gelatine in die Creme!

Nun wird diese Creme-Schicht aufgetragen.

Damit der Stracciatella Effekt gegeben ist, streue ich nun noch viele Schokoflocken darüber!

Zuletzt setze ich den letzten Teil darauf, verteile wieder etwas Creme darüber und streiche mit dem Löffel das Muster.

Bevor die Torte nun in die Kühlung wandert, verteile ich mittig noch die Schoko-Deko.

Nun braucht die Torte mindestens 4-5 Stunden Ruhe zum Fest werden!

In der Zwischenzeit bereite ich mir noch die Schoko-Erdbeeren vor. Dazu schmelze ich Kuvertüre und mische einen Schuss Kokosöl dazu, damit sie schön glänzen!

Darin tunke ich die Erdbeeren halbseitig und lasse die Erdbeeren dann trocknen.

Zum Verzieren verwende ich noch Schoko-Röllchen oben und Schokoflocken rundherum seitlich!

Ich liebe ja Farbe bei den Gerichten, so kommt auch noch Minze aus dem Garten zum Einsatz!

Ist sie nicht schön geworden, die Geburtstagstorte für Manuel 😉 - wandert jetzt noch in den Kühlschrank bis zum Anschnitt!


-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon