Low Carb - no bake - BrombeerenTorte

Aktualisiert: Jan 30

Für dieses Wochenende habe ich mich nun für diese Brombeere-Torte

hier entschieden,

da ich immer noch Vorrat im Tiefkühlschrank dazu habe ❤️

Sie ist wirklich ganz einfach und sehr schnell zubereitet!


Was ich dazu brauche:

Für die Creme:

500 g Brombeeren

250 g Topfen Magerstufe (Quark)

250 g Skyr

50 g Vollrohrzucker

100 g Erythrit (Zuckersatz-Stoff)

Saft einer Zitrone

1 Messerspitze Vanillemark

6-8 Blatt Gelatine (je Qualität!) /

vegan: AgarAgar

Für den Teig:

50 g Backkakao

150 g geriebene Mandeln

50 g Agavendicksaft

30 g geschmolzenes Kokosöl


Deko:

Pistazienkerne

Bio Kakaonibs

Mandelblättchen

Heidelbeeren

Wie ich das mache:

Die Zutaten vom Teig vermenge ich im Blender (Mixer)

und streiche ich dann in meine 18 cm Tortenform.

Mein Tipp für Dich:

Ich tauche den Löffel in Kokosöl und verstreiche und verdichte damit den Boden.

Für die Creme püriere ich die Brombeeren, gebe Topfen, Skyr und alle Gewürze, mit Zucker dazu.

Die Gelatine weiche ich in kaltes Wasser ein und lasse die Blätter dann in 1 EL erwärmtet Milch gerinnen. Gebe dann 1-2 EL kalte Creme dazu, bevor ich die gesamte Gelatine in die Creme unterhebe.

Dann fülle ich diese auf den Tortenboden in die Form ein

und lasse die Torte im Kühlschrank mindestens 6-8 Stunden kühlen. Ideal wäre es über Nacht!

Nachdem die Torte kühl fest geworden ist, verziere ich diese!

Der Anschnitt zeigt, wie toll die Torte geworden ist!

Eine Torte, die nicht nur optisch schön aussieht, sondern auch richtig gut schmeckt!

Mein Tipp noch für Dich:

Du kannst diese Torte auch mit Erdbeeren, Heidelbeeren oder Himbeeren machen. So gut und geschmackvoll, wie Deine Früchte sind - so gut schmeckt dann auch Deine Torte ❤️

Wenn Du die Creme noch fluffig wünscht, kannst Du auch 250 ml durch Schlagobers ersetzen.


5,255 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen