Gefüllte Eier-Rolle alias Dürüm (low carb, glutenfrei)

Diese Eier-Rolle habe ich heute zum zweiten Male gebacken und vegetarisch mit Blaukraut darsuf Joghurt-Sauce, gebratenen roter Zwiebel - braune Champignons - Zucchini und Bohnenkas (Tofu) sowie frischen Erbsensprossen gefüllt - auch ein Hit ❤️ Hier die neue Fotostrecke daz

Meine Küche wird wieder etwas internationaler und bleibt doch so regional mit den Zutaten! Optisch an einem Dürüm angelehnt, koche ich fürs uns heute gefüllte Eierrollen ❤️

Was ich dazu brauche:

ergibt 4 kleine oder 2 große Portionen

4 Eier Gr L

150 g geraspelten Pizza-Käse (Mozzarella)

250 g MagerTopfen (Quark)

Salz, Pfeffer, 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel

zum Füllen:

350 g Hühnerfleisch, klein geschnitten, mariniert mit Dönergewürz (in türkischen Läden erhältlich)

1 Zwiebel, in Ringe geschnitten

6-7 braune Champignons, blättrig geschnitten

Öl zum Anbraten

1/2 Gurke, in dünne Scheiben geschnitten

1/2 Eisberg-Salat, in Streifen geschnitten

3-4 Tomaten in Scheiben geschnitten

für die Sauce:

100 g Joghurt

2-3 EL Sauerrahm

Frischer Schnittlauch, fein geschnitten

1 Knoblauchzehe, zerdrückt

Salz

Wie ich das mache:

Die Eier-Käse-Mischung

streiche ich auf Backblech und lasse es bei 170 Grad Heißluft ca 20 Minuten backen.

Das marinierte Fleisch

röste ich mit Zwiebel und Champignons kurz an.

Nach ca 20 Minuten ist nun auch die Eier-Käse Mischung fertig gebacken.

Den gebackenen Teig schneide ich nun in 2 große Teile,

fülle sie und rolle sie dann auf.

Zum Servieren teile ich jede Rolle in je 2 Stücke auf, sodass es vier Portionen werden!

Ein richtig gutes Gericht, welches viel Lob und Zuspruch gefunden hat!

5,319 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon