Goldbrasse im Gemüsebeet

Die Woche mit frischen Fisch und viel Gemüse starten? Wie wär‘s damit 😉

Was ich dazu brauche:

Fenchel

Sellerie

Stangensellerie

Zwiebel

Tomaten

Paprika

Oliven

Kapern


Majoran

Oregano

Rosmarin


2 frische, kleine Goldbrassen

(alternativ Forelle oder Saibling)


Olivenöl

Salz, Pfeffer

einen Schuss Weißwein


Mein Tipp für Dich:

Das Gemüsebeet kannst Du ganz individuell gestalten. was Dein Kühlschrank oder die Saison hergibt! Auch die Mengen sind individuell, wir essen gerne Gemüse, ich wollte aber auch alle vorhandenen Rest damit verkochen 😉


Wie ich das mache:

Das Gemüse schneide ich in kleine Würfel, mariniere es mit OlivenÖl, Wein

und hole mir vom eigenen Hochbeet meine frischen Kräuter dazu!

Diese schneide ich klein

und gebe ich dann darunter!

Die Goldbrassen reibe ich innen mit Salz und Pfeffer ein und bette sie auf dem Gemüsebeet (halbe Menge Gemüse)

Den zweiten Teil des Gemüse gebe ich dann deckend oben drauf!

Bei 160 Grad Heißluft brate ich den Fisch im Gemüsebeet nun ca. 40 Minuten!

Das Gemüse soll noch schön knackig sein. Ein paar Wedges hatte ich noch zusätzlich im Rohr, die bei der zu geringen Hitze etwas zu hell blieben 😉 - macht nichts! Mahlzeit !



-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon