Herzhafter Klassiker für Protein-Heroes – unschlagbar schnell zubereitet, mein Beef-Tartare!

Aktualisiert: 6. Mai 2018


Mein Rezept für das Klassisches Beef Tartare hier im Blog!


Was ich dazu brauche:

40 dag BIO - Rindsfilet vom Direktvermarkter meines Vertrauens

1 große feingehackte Zwiebel

4 mittelgroße, feingehackte Essiggurkerl

8 fein geschnittene Sardellenfilets

2 EL feingehackte Kapern

1 TL süßes Paprikapulver

4 TL Dijon Senf

2 TL Ketchup

10 feingehackte Petersilienblätter

2 Messerspitzen Cayenne Pfeffer

2 EL Vecchia Romagna (oder Cognac)

1 Ei

Salz, Pfeffer


So mache ich das:

Ich schneide das Rinderfilet in sehr kleine feingehackte Stücke und scheue dabei wirklich keine Mühe, denn diese Arbeit lohnt sich!



Die übrigen Zutaten mische ich in kleinen Portionen unter das Fleisch und schmecke mit Salz und einer kräftigen Brise Pfeffer ab, bevor ich zuletzt das Ei unterrühre.


Das Beef Tartare lasse ich nun für ca. eine Stunde im Kühlschrank ziehen, bevor ich es mit frischem Toastbrot serviere.


Gutes Gelingen - MAHLZEIT!


1,084 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon