top of page

Himbeer-Schoko-Kuchen

Aktualisiert: 28. Mai 2023


Die ersten 🇦🇹 Himbeeren sind bereits verfügbar und ich ergattere eine Tasse!

Damit backe ich heute diesen Kuchen für den Besuch bei Freunden morgen!


Da wir mit dem Rad unterwegs sind, habe ich den Teig bewusst aufgeteilt - in zwei kleinen 22-cm Kastenformen!


Die Menge reicht für ein Backblech, aber auch für eine grosse Gugelhupf-Form!


Was ich dazu brauche:

6 Eier Gr. L

250 g zimmerwarme Butter

250 g Staubzucker

1 Packung Vanillezucker

40 g Rum

100 ml Mineralwasser

150 - 200 g dunke, flüssige Schokolade

360 g Weizenmehl glatt, Typ 700

40 g Kakao

1 Packung Backpulver

200 g Sauerrahm

1 Prise Salz

250 g Himbeeren


Mein Tip für Dich:

Je dunker (70% - 80%) die Schokolade ist, die Du verwendest - desto weniger süss (bitter) wird Dein Kuchen!


Möchtest Du einen Kuchen der süss schmeckt, so empfehle ich Dir unbedingt Vollmilch und dunkle Schokolade (55%) zu mischen!

Wie ich das mache:

Die zimmerwarme Butter rühre ich mit dem Staubzucker sehr schaumig auf und gebe nach und nach die Eier dazu.

Das Mehl vermische ich mit Kakao und Backpulver und hebe dieses mit dem Mineralwasser, Sauerrahm, Rum und der flüssigen Schokolade unter.

Ich fette meine Formen ein und fülle Schichtweise den Teig & Himbeeren ein.

Im vorgewärmten Backrohr bei 170 Grad Heissluft backe ich den Kuchen ca. 55 Minuten.

Bereits nach 15 Minuten Backzeit geht der Kuchen schön auf!

Nach 40 Minuten Backzeit sieht der Kuchen bereits toll aus!

Der Duft zieht durchs Haus!

Nachdem der Kuchen fertig gebacken ist, lasse ich diesen in der Form rasten und erkalten.


Ein wundervoller, traumhafter Schokoladenkuchen ist hiermit entstanden 🥰 den ich mit frischen Himbeeren und Minze vor dem ersten Anschnitt noch verziere.

Mmmh - schmeckt himmlisch schokoladig ❤️

Lust auf mehr?

Meine Kochbücher kannst Du hier bestellen: https://www.private-taste.at/privatetasteshop


2.275 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Σχόλια


bottom of page