top of page

Himbeere Torte mit Fruchtkern & Fruchtspiegel

Es ist jene Torte, die ich letzte Woche (siehe Rezept unterhalb) schon mal gebacken habe, die ich heute mit Schokoboden & Himbeeren abgewandelt habe👌

Die Himbeere-Variante schmeckt intensiver und das Innenleben der Torte ist definitiv etwas schöner geworden 😉

Die Teigteile sind diesmal ohne Backpulver gebacken, beim unteren Boden habe ich Kakao ergänzt und die Schoko-Deko ist diesmal 'hausgemacht' mit temperierter Schokolade 👌

Wer sich für für diese Art von Torten interessiert, kann dich hier im Detail die Zubereitung ansehen:


Etwas angelehnt an die Technik unserer im Konditoren-Kurs erlernten Torte mit Fruchtkern und Fruchtspiegel, habe ich heute zuhause meine eigene Variante dazu gebacken 👌

Dazu habe ich aus dem Tortenbuch #4 - TORTEN das Rezept S. 49 für den Grundteig verwendet und 1/3 der Masse mit Spinatpulver leicht grün eingefärbt

und in zwei Ringe unterschiedlicher Grössen laut Backzeit im Tortenbuch gebacken.

Für den Fruchtkern verwende ich 250 ml Erdbeere-Püree, welches ich in Tk vorrätig habe.

Ich taue das Püree auf,

Püriere und passiere es nochmals.

Koche es dann auf und dicke es mit 3 EL glatt gerührtem Puddingpulver ein.


Danach fülle ich es in einem Ring und stelle es im Kühlschrank einige Stunden zum Stocken kalt.

In der Zwischenzeit sind die Böden gebacken und ich lasse diese abkühlen.

Für die Creme verwende ich meine allseits beliebte Füllung aus Buch #1 - best of - Seite 99

Nun beginne ich die Torte zu füllen, indem ich unten den hellen Biskuit in den Tortenring gebe, darüber den Fruchtkern und dann den ersten Teil der Creme - den grünen Teil und den Rest der Creme darüber gebe.

Ich schliesse bündig mit dem Ring die Creme ab - damit ich nach einigen Stunden Kühlzeit den Fruchspiegel (250 ml Fruchtpüree mit Gelatine) auftragen kann.

Nachdem der Fruchtspiegel angezogen hat, richte ich über's Ausdekorieren 😉

Nachdem ich die Torte fertig verziert habe, kommt sie nun bis zum ersten Anschnitt wieder in den Kühlschrank.

Es ist keine einfache Torte, die ich hier gebacken habe, sondern eine - wo - durchaus auch etwas Geschick und Können bzw. Konditoren-Wissen erforderlich ist. Der Anschnitt folgt noch und wird es zeigen 😉


Meine Rezepte in meinen Büchern sind alle sehr einfach, gut erklärt, sodass diese auch ohne grossartigen Vorkenntnisse nachgebacken - bzw. nachgekocht werden können!


Diese gibts hier im Shop für Dich: https://www.private-taste.at/privatetasteshop


1.003 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mango-Strudel

Fruchtcreme-Torte

bottom of page