KIWI - 🥝 Bombe 🥝

Wer kennt sie noch?

Jene Kuchen, die man als ‚Bombe‘ bezeichnet und in den 70/80-er Jahren echte Hochsaison hatten 🤔


Meine Mutter hatte in unserer Kinder-Zeit immer wieder mal Fruchtbomben gebacken. Meist mit Erdbeeren im Sommer. Ich wollte dieses mal Kiwi mit Joghurt verwenden und bin sehr begeistert vom Ergebnis!

Ich habe dazu normales Biskuit verwendet, dass ich in Teile geschnitten habe, den Rand mit Kiwi-Scheiben ausgelegt und dazwischen mit feiner Joghurt-Creme ausgefüllt habe.


Aber beginnen wir von vorne, da Du ja sicherlich nach backen möchtest 😉


Was ich dazu brauche: BISKUIT

5 Eier

5 EL heißes Wasser

200 g Feinkristallzucker

1 Packung Vanillezucker

200 g glattes Weizenmehl

(eine Messerspitze Backpulver)


Wie ich das mache:

Ich rühre die ganzen Eier mit dem Zucker und dem Wasser ca. 12 Minuten sehr schaumig in der Küchenmaschine, bis der Teig dick schaumig weiß geworden ist. Nun hebe ich vorsichtig das Mehl unter und backe den Biskuit am Blech im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad Heißluft für 8-10 Minuten.


Was ich dazu brauche: JOGHURT CREME

500 ml cremiges Joghurt mind. 3,6%

500 ml Schlagobers / Sahne

7 BL Gelatine

Zucker, Zitronensaft nach eigenem Geschmack

grüne Lebensmittelfarbe

ca. 500 g Kiwi


Wie ich das mache:

Zuerst schlage ich das Schlagobers auf. Das Joghurt rühre ich mit Zucker und frischen Zitronensaft glatt und gebe die zuerst im kalten Wasser eingeweichte, ausgedrückte und dann in 1-2 Löffel erwärmter Milch aufgelöste Blattgelatine, löffelweise dazu. Achte aber sehr darauf, dass die Gelatine sehr gut untergerührt ist. Zuletzt gebe ich das aufgeschlagene Schlagobers unter.


Mein Tipp für Dich:

Damit die Gelatine ohne Klumpen zu bilden mit der Creme gut harmonisiert, vermenge ich 1 EL kalte Creme mit der zerlassenen Gelatine, bevor ich die gesamte Gelatine dann in die Creme einrühre.


Damit die Bombe ein schönes Muster erhält, teile ich die Joghurtcreme in 2 Teile und färbe einen Teil davon mit grüner Lebensmittelfarbe.

Das Schlichten geht sehr einfach:

Die Schüssel mit Frischhaltefolie auslegen und rundherum mit geschälten Kiwi-Scheiben auslegen, dann mit der weißen Creme unten am Boden starten, Biskuit darauf, grüne Joghurt-Creme darauf, Biskuit darauf und solange wiederholen, bis die Schüssel voll ist. Idealerweise sollte der Abschluss mit Biskuit sein!☝️


Nun die Kiwi-Joghurt-Bombe für einige Stunden kühl ruhen lassen (am Besten über Nacht) und dann mit Hilfe der Frischhaltefolie aus der Form stürzen!

Ein wunderbarer, frischer Geschmack mit den Kiwis und zudem eine bunte Augenweide ❤️

Gutes Gelingen!

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon