MaRie - das neue Fisch-Restaurant in Linz ❤️

Wohlverdient in den Ruhestand ging mit Jahresende die Fam. Benetseder und damit schloss auch ihr gleichnamiges Restaurant im Interspar Linz, Industriezeile 76, direkt eingebettet im Einkaufszentrum, die Türen.


Danach wurde umgebaut, erneuert und mit der #covid bedingten - erst sehr spät möglichen Öffnung - startet nun Mathias Riegler mit seiner Partnerin Eva Schwingshandl das Restaurant namens MaRie. MaRie - im neuen Design erblickt man gleich im vorbei Gehen. Die Farbe blau - gut und sehr passend gewählt zum Thema Meerestiere. Die Architektur und die Ausstattungs-Ideen kommen von SUPASTUDIO - Alexander Schuster - gut gemacht!

MaRie - ist, wie es schon bei BENETSEDER der Fall war, wieder ein schwerpunktmäßig auf Fisch & Meerestiere ausgerichtetes Restaurant, welches Kochkunst auf Top-Niveau mit Zutaten, die höchsten Ansprüchen genügen - vereint. Diese Worte findet man auch der Website und genau das wollen wir uns heute mal persönlich ansehen :-)

Wir haben einen Tisch für 14 Uhr reserviert. Als wir eintreffen, ist das Restaurant noch immer gut besucht, unser reservierter Tisch wartet gedeckt auf uns.

Nach den ordnungsgemäss erledigten G3 Themen ✅ nehmen wir Platz 😉

Das Service erleben wir von Beginn als sehr aufmerksam, freundlich und zuvorkommend.


Auch das neu gestaltete Restaurant gefällt uns beiden gut! Schlicht, edel und doch mit einem gewissen Charme! Vor allem dass nach oben geöffnet und somit der kleinen Fläche doch mehr Raum gegeben wurde, finde ich top!

Mathias Riegler kennen manche vermutlich aus seiner Zeit im Pianino, dazwischen liegen einige Jahre Auslandserfahrung, bis er nun mit seiner Partnerin den Schritt in die Selbständigkeit wagte.

Mathias kocht definitiv hier auf sehr hohem Niveau, wie bereits unsere servierten Vorspeisen zeigen:

Sehr delikat, schön angerichtet und wirklich köstlich - schmeckt mein lauwarmer Oktopus-Salat, in Rotwein geschmort und mit Kräutermarinade serviert.


Die Chips und Baguette Stücke begleiten dekorativ das Gericht.

Das Thunfisch-Tatar genießt meine Begleitung und

mundet ihr ebenfalls sehr gut! Mit dem hohem Salat-Topping am Bild leider schwer erkennbar, welche Köstlichkeit sich dahinter verbirgt 😉


Bei den Hauptspeisen kristallisiert sich schnell heraus, dass wir beide Fisch ohne Kohlenhydrate ❤️ - so ändern wir beide auf Gemüse-Beilagen ab, die perfekt umgesetzt werden!

Mein Fischteller beinhaltet 3-erlei Meerestiere, Scampi - Garnelen - Jakobsmuscheln und Tuna sowie Fischfilet, gebettet auf feinstem Blattspinat und Ratatouille.

Dazu nehme ich noch einen bunten Salat, der wirklich sehr gut mariniert und mit den Gurken Kullis auch einzigartig angerichtet ist!

Mein Begleitung wählt Saltimbocca vom Seeteufel und lobt ebenso die Küche.

Dazu genießen wir 1-2-3 Gläschen Prosecco vom Fass 😉

Ein gemütlicher Nachmittag, der mit einem Kaffee zu Ende geht 😉

Der Figur geschuldet, verzichten wir auf die Desserts, die sich allerdings wirklich gut lesen 🤣🤣 und am Nachbarstisch auch wirklich seeeehr fein aussehen!

Fazit: MaRie - bietet eine schöne Auswahl an exklusiven Fischgerichten im kleinen, ruhigen Ambiente. Auch nach der Neuübernahme und Neu-Ausrichtung finde ich das Restaurant sehr passend für einen gediegenen Mittagstisch, berufliche Treffen und Geschäftsessen, oder eben einfach um zu genießen oder einen Anlass zu feiern!

Geöffnet:

Mo - Sa von 10-19 Uhr bzw. SA bis 18 Uhr


Bericht vom 27.05.2021

1,612 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

BARISTA