☕️ Masters of Coffee ☕️

Wie ihr wisst, unterstütze ich Startups immer gerne und besonders aktuell, wenn #COVID neue Ideen, Maßnahmen oder auch den Mut zu Neuem erfordern. Es ist Mathias Eidenberger, den ich heute in der Lederfabrik in Urfahr in seinen neuen Räumlichkeiten besuche.

Manche von euch kennen ihn sicherlich, er war viele Jahre in einem großen Kaffeegeschäft am Südbahnhofmarkt tätig und hat sich dort während seinem Studiums der Sozialwirtschaft ein unglaubliches know how zum Thema BARISTA, Kaffeemaschine und rund um die Bohne aufgebaut und war zuletzt dort Standortleiter. Als #COVID uns alle "erwischt", er seinen Job verliert, fällt seine klare Entscheidung, sich in die Selbstständigkeit zu wagen. Und das mitten in der Krise. Im Oktober des Vorjahres gründet er gemeinsam mit Bernd Matzinger der Hauptberuflich als Controller tätig ist,

das gemeinsame Unternehmen Master of Coffee.


Mathias erzählt mir heute sehr viel über die professionellen Siebträger Kaffeemaschinen,

die Leidenschaft, die man dazu benötigt, bis hin zum Vollautomaten, aber auch seinen Job als Kursleiter für Barista-Kurse und Caterings, die angeboten werden.


Dazu kommt noch, dass die doch sehr teuren, wertvollen Maschinen auch auf Kundenwunsch hin, adaptiert werden! Edle HolzGriffe gegen Plastik zum Beispiel 👌

Ich verkoste einen herrlichen Cappuccino dabei, der nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich ein Highlight ist.

Neben den konventionellen Sorten, gibt es auch eine BIO-Kaffeebohne, die 100% meinen Geschmack trifft.

Hier im SHOP: https://www.mastersofcoffee.eu/shop/

kann man problemlos und sehr informativ auswählen, bestellen und liefern lassen.

Toll, dass es auch 250 g Packungen - also zum Probieren Verpackungseinheiten gibt.