Mexikanischer Lieferservice im Check ✅

Wenn man nicht mobil ist, dann ist Lieferservice.at schon ein praktisches Medium, um an warmes Essen zu gelangen 😉


Mein Sohn ist zu Besuch und melde Hunger an. Er meint mexikanisch hatte er schon lange nicht mehr und bestellt auf seinen Wunsch hin bei Arriba Mexicano auf der Wienerstrasse.

Die angegebene Lieferzeit wird fast pünktlich eingehalten. In weniger als 40 Minuten ist die Lieferung bei uns, obwohl die Fahrt Wienerstraße - Pichling mind. 15 Minuten Zeit in Ansprich nehmen.


Die Zustellkosten sind diesmal um 1€ höher, als beim Nachbarn Superpanda, wo wir letzthin bestellt haben.

Wir packen die bestellten Gerichte aus:


Nachos um 4,00€ -

da Convenience - kann man nicht viel falsch machen. Die Sauce hingegen war mir zu dünnflüssig und als KNOBLAUCH Sauce beschrieben, mein Sohn schwört darauf es war Gorgonzola war 😂 - ich hab‘s nicht gekostet 🙈 🙈

Seine Hauptspeise war Enchillada Pollo um 10,90€.


Der Reis war wirklich sehr gut gewürzt und auch noch warm ✅


Die Enchillada sah optisch nicht gut aus, wobei mein Sohn konterte, gehört so. OK - sein Gericht. Doch nach dem 2. Biss kam seine Kritik betreffend der Schärfe! 🌶🌶🌶


Auch ein weiterer Blick auf die Karte bestätigt, wir haben nichts überlesen - von Achtung sehr scharf 🌶🌶🌶 - steht hier leider nichts. 😢


Die zweite gewählte Hauptspeise, die wir uns zu zweit teilten, waren die Chicken-Wings und Ribs mit Gemüse und Wedges um 13,90€.


Mmmh, was soll ich sagen: 🤔

Würze war ok,

Ribs mit wenig, ausgetrocknetem Fleisch. Wings schon lange auf Vorrat irgendwo ...

Tiefkühlgemüse und

Mini-Wedges, die liefermässig bedingt lätschert waren.



Wobei ich sagen muss, dass die Wings am Bild größer und besser rüber kommen, als die tatsächlich waren 😇

In Summe betrachtet würde ich sagen: SS - wie selber schuld 😂 - sowas zu bestellen.


Für 13,90€ -

gibt’s in jedem guten Gasthaus auch ein wirklich gutes und feines Gericht. Hier im Lieferservice vom Arriba stimmt für mich definitiv weder der Preis, noch die Leistung oder Qualität der Speisen.


Fazit: ich bin geheilt - ein weiteres Mal mexikanisch im Arriba zu bestellen schließe ich für mich persönlich aus 😉


Da ich grundsätzlich ein große Fan der mexikanischen Küche bin, freue ich schon wieder darauf im Los Mayas, die herrliche - feine Küche von Raúl, die tatsächlich authentisch ist, genießen zu dürfen!

https://www.private-taste.at/blog/achiote



0 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon