Mohn-Nuss Zopf

Ein Klassiker seit vielen Jahren bei mir in der Küche ist sicherlich Germ (Hefe) Teig in allen möglichen Varianten …

Nachdem ich ja am Wochenende Familienbesuch aufgrund des 30. Geburtstages meiner Tochter hatte

wurde nicht nur groß aufgekocht, sondern auch wunschgemäß gebacken 😉🥰


Was ich dazu brauche:

500 g glattes Weizenmehl Typ 480 oder 550 (D)

1 Packung Trockengerm (Hefe)

80 g Kristallzucker

1 TL Salz

1 Ei

200 ml lauwarme Milch

80 g zerlassene Butter

Wie ich das mache:

Mehl und Germ vermenge ich trocken und gebe dann alle anderen Zutaten dazu.

Mit dem Knethacken lasse ich den Teig in meiner Rührschüssel solange kneten, bis dieser glatt ist.

Zugedeckt, leicht bemehlt in meiner Germteigschüssel

lasse ich den Teig gehen, dabei zwei mal den Deckel springen, dann hat der Teig konkret die richtige Größe! Das dauert ca. 1,5 Stunden bei warmer Zimmerreparatur!

Während der Teig geht, bereite ich die Füllungen vor. Dazu verwende ich das Rezept aus Buch #1 - best of… https://www.private-taste.at/buch

Darin befindet sich exklusive mein Mohn-Plunder-Zopf 🥰 mit der Mohnfülle, die ich auch mit Nüsse adaptiere.

Nun trage ich die Füllungen wie auf den Bildern auf und forme den Zopf dazu.

Zuletzt streiche ich den Zopf mit Eidotter ein.

Im NICHT vorgewärmten Rohr, bei 180 Grad Ober-& Unterhitze backe ich die Strudel ca. 30 Minuten.

Mmmh - so fein, sehen sie aus!

Den Mohnstrudel überziehe ich nun mit einer Staubzucker-Zitronensaft-Mischung (3 EL 🍋 - 100 g Staubzucker).

Wunderbar gelungen, sehr fein und meine Gäste sind begeistert!

Nicht ein Stück bleibt übrig 🤣

Wer weitere Ideen und gute Mehlspeisen sucht, findet diese in meinen Büchern!


Hinweis: ab 1.4. kommt eine neue Auflage, bei der auch die Preise angepasst werden müssen!

Also, schnell noch zuschlagen: https://www.private-taste.at/buch


Die Bücher eignen sich auch bestens als Geschenk zu Ostern oder zum Muttertag! ❤️❤️



3.175 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen