Natives Olivenöl - das goldene Grün vom Peloponnes ❤️

Tagsüber wird geerntet - bis spät in die Nacht hinein das Olivenöl in den Mühlen gepresst👌


Mit eigenen Augen zu sehen, wie die Oliven geerntet werden, war schon eine Bereicherung



- zu erleben, wie es zum 'grünen flüssigen Gold' in der griechischen Ölmühle verwandelt wird - ein einzigartiges Erlebnis.


Die Griechen ernten mit ausländischen Erntehelfern, wenn die Familienmitglieder nicht mehr ausreichen. Bringen die Oliven in Jutesäcken zur Ölmühle und lassen dort innerhalb 10 Stunden pressen. Behalten wird nur der Eigenbedarf, der Rest verbleibt in den Tanklagern der Mühle, bis die italienischen Tankwägen 'absaugen' kommen und das gute griechische Olivenöl über's Meer der italienischen Industrie zugeführt wird...



Nur sehr wenige der griechischen Bauern vermarkten selbst - leider....

Gutes, echtes - griechisches BIO-Olivenöl zu bekommen, ist ein Glücksgriff, selbst hier vor Ort...


Ein großes DANKE an Horst & Gisela Rosenegger, der 'Auswanderer' aus Sierning, Varakes Peloponnes (Horst Rosenegger) die in Varakes ein wunderschönes Gästehaus betreiben und jährlich aus den eigenen familiären Olivenbäumen bestes Oliven-Öl produzieren - für den privaten Einblick heute in der Ölmühle inklusive der vielen Geschichten dazu 👏👏👏



Das frisch gepresste Olivenöl, direkt vom Peleponnes ohne jegliche Chemie - gibt’s in Kombination mit Private Taste jetzt im Kombi-Angebot☝️ - solange der Vorrat reicht!


-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon