NOTOS - Griechischer Imbiss vom Feinsten

Wer kennt es nicht, die Sehnsucht nach Sonne, Meer und griechischem Essen? Wir verspüren diese Sehnsucht regelmäßig und stillen zumindest die Sehnsucht nach griechischer Kulinarik in Linz, die es ja vielfach gibt.

Aber..... Pita Gyros, so schnell mal zwischendurch ist schon ganz was Feines!

Muss ja nicht immer ein tolles Restaurant sein.

So entscheiden Werner und ich uns heute spontan dazu, bei strahlendem Sonnenschein in die Landwiedstraße 61 zu fahren, genau genommen zum Parkplatz der A1 Tankstelle,

um das neue Angebot des griechischen Imbiss Standes näher kennenzulernen.

Wir sind zum Glück früh dran, es ist noch ruhig.

Hier treffen wir Michail & seine Frau bei der Arbeit.

Die beiden sind Eltern von sechs Kinder, wie mir Michail gleich erzählt, im Alter von 34 bis 14 Jahren und seit rund 12 Jahren nun schon in Linz. Beide stammen aus Kavalla in der Nähe von Saloniki ab.


Michail war viele Jahre zuvor bis 2017 in der Küche im Orpheus in der Dametzstrasse als Koch tätig. Er liebt die griechische Küche, seine Wurzeln und hat sich nun seinen Traum vom eigenen griechischen Imbiss erfüllt, der erst seit vier Wochen nun geöffnet ist.

Der gewählte Name NOTOS - steht übrigens für den Süden. Gemeinsam mit seiner Frau,

die viele Vorbereitungen für den Straßenverkauf in ihrer Küche dazu tätigt, wie z.B. das hausgemachte Tsatsiki vorbereitet,

Tomaten und Zwiebel schneidet, aber auch Süßspeisen bäckt uvm.

wird hier also griechischer Imbiss zubereitet.

Alles was eben schnell geht: Souvlaki, Gyros, Lamm-Kotelett, Bauernsalat und dazu auch Süßes, nach griechischem Original.

Mich interessiert heute vor Ort auch, woher das Fleisch bezogen wird.

Michail legt wert auf Regionalität, wie er mir erzählt! Mitunter auch ein Grund, warum es mir nun diesen Bog-Eintrag hier wert ist.


Ich finde es nämlich ganz toll, wenn internationale Küchen, Lebensmittel aus unserer Region für ihr Küche einkaufen! Das Fleisch von Michail, für Gyros, Souvlaki und co... kommt von Köttsdorfer Klaus, direkt am Bindermichl.

Ich schaue Michail heute beim Kochen sehr genau auf die Finger, während ich auf meine Bestellung warte!

Sauber und genau wird hier gearbeitet, das gefällt mir wirklich gut!

Die hauseigene Kräutermischung, die für die Pommes und auch für Gyros & Co verwendet wird, duftet verführerisch und genauso schmeckt es dann auch beim Essen - unglaublich gut!

Michail hat mittlerweile ziemlich viel zu tun, denn die Bestellungen via HungryLama trudeln laufend hier ein. Ein Gyros-Teller um das andere wird zubereitet!

Werner und ich gönnen uns zum Abschluss nicht nur den Ouzo,

sondern auch Galaktoboureko - sprich den Milch-Grieß-Strudel, den ich vom letzten Urlaub noch so toll in Erinnerung hatte und auch den Portokalopita - Orangenkuchen.

Richtig fein - Beides!

Fazit: Ich kann euch diesen griechischen Imbiss nur wärmstens empfehlen!


Hier wird mit viel Liebe zum Tun griechisch gekocht und die Zutaten aus der Region verwendet! BRAVO!

Öffnungszeiten: täglich von 11 - 21 Uhr Adresse: Landwiedstraße 61, 4020 Linz Bericht vom 13.03.2022

4.662 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen