Pak Choi mit Saiblingsfilet

Pak Choi zählt mittlerweile zu meinen Lieblings-Gemüse-Sorten ❤️

Pak Choi, auch Pak Choy, Pok Choi bzw. im Deutschen Chinesischer Senfkohl oder Chinesischer Blätterkohl genannt, ist ein naher Verwandter des Chinakohls. Er bildet lockere Köpfe mit hellen Blattrippen. Die Blätter sind von dunklerem Grün, ähnlich denen des Mangolds.


Als ich gestern meinen ersten Einkauf im neu eröffneten GLASHAUS - der BioAustria Frischemarkt habe ich diesen fantastisch, schön gewachsenen Pak Choi gesehen

und gleich gekauft 😉

Heute kommt der Pak Choi in die Pfanne zum Saibling!


Was ich dazu brauche:

2 Saiblingsfilet

Holy Veggie Gewürz von Sonnentor

Olivenöl zum Anbraten

4-6 Stangen Pak Choi

Erdnussöl

weisser Sesam

1 Scheibe Ingwer, fein gehackt

2-3 Knoblauchzehen, klein geschnitten

Salz

🇦🇹 Würze - alternativ: Soja Sauce


Wie ich das mache:

Im heissen Erdnuss-Öl röste ich den Sesam an,

gebe dann Ingwer und Knoblauch

und den gewaschenen, in viertel geschnittenen Pak Choi dazu.

Mit 🇦🇹Wiener Bio-Würze

und etwas Wasser gieße ich auf und brate den Pak Choi darin knackig und nicht zu weich an!

Zusammen mit dem gebratenen Saibling serviere ich das Gericht mit frischen Blattsalat,

der ebenfalls aus dem Glashaus stammt!









270 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen