top of page

BIO-Genussmomente bei Eva und Norbert Eder - Pankrazhofer Tragwein

Aktualisiert: 14. März

Es liegt nun schon einige Jahre zurück, dass ich die Familie Eva und Norbert Eder und ihren Bio-Bauernhof in Tragwein samt Produkte kennenlernen durfte. Und doch, bin ich seither bei jedem neuerlichen Besuch am Bio-Bauernhof immer wieder überrascht, was sich hier bewegt, verändert, erneuert und umgesetzt wird.

So fahre ich heute, am 7.3.2024, an einem eher noch kühlen März Tag den Wegweisern nach, von Tragwein kommend Richtung Erdleiten. Der Biohofladen Pankrazhofer ist zum Glück wirklich sehr gut beschildert.

Am Hof angekommen, stechen mir gleich zu Beginn an die neuen Beschilderungen zum Thema Streuobstwiese und Rundwege mit Infotafeln ins Auge.

Wie mir persönlich ja bereits aus den Medien und diversen Ankündigungen bekannt ist, haben Eva und Norbert rund um ihren Bio-Bauernhof, die STREUOBSTWELT vom Pankrazhofer geschaffen. Dazu gibt es 2 Rundwege mit Infotafeln am und rund um den Biohof, die zum Spazieren, Genießen und Staunen einladen.


Als ich mit Eva und Norbert im Bio-Hofladen später ins Gespräch komme, wird mir nicht nur der Flyer dazu vorgestellt,

sondern ich darf ich gleich VERKOSTEN:

Hier am Bio-Genuss PROBEN-BRETT, werden 5 unterschiedliche Themen, beginnend mit der Auslese - Prickelnd - Mostkost - Birne - bis hin zum Apfel angeboten.

Ich habe mich für das Thema Prickelnd entschieden und koste mich somit vom Frizzante bis zum HUGO durch.

Für nur 5 € kann man dieses Erlebnis hier genießen. Sehr empfehlenswert, sag´ich nur! Falls jemand beim Lesen Bedenken zum Thema Alkohol-Gehalt hat, keine Sorge. Die Getränke liegen hier zwischen 3,6 % und maximalen 6%, also gute und nicht zu starke Durststiller und Genussgetränke, die mit den alkoholfreien Varianten hier natürlich perfekt ergänzt werden.

Ich stöbere mich auch heute wieder quer durch das Sortiment vom Essig, Eier, Teigwaren, Kartoffeln, Säfte, Moste bis hin zur Schokolade.

Ob tolle Geschenkpackungen, so manche Spezialitäten, oder einfach Produkte für den täglichen Gebrauch, hier wird man einfach fündig.

Neu, seit meinem letzten Besuch hier im Hofladen sind auch die Öffnungszeiten und die Möglichkeit, hier nun mit Selbstbedienung einzukaufen. Die Türen sind nun also 7 Tage die Woche von 8 - 18 Uhr für alle zum SB Einkauf geöffnet. Mit Bedienung sind die Vormittage jeweils von MO - SA 8 - 12 Uhr oder auch Freitags von 14 - 18 Uhr geöffnet.Gezahlt werden kann hier in Bar oder mit Bankomat-/Kreditkarte.

Als ich heute vor Ort bin, arbeiten Eva und Norbert fleißig bei der Abfüllung und Etikettierung der Getränke.

Das Schöne ist hier einfach, dass man durch die Offenheit auch volle Transparenz der ehrlichen, biologischen Erzeugnisse hat.

Auch das Thema ESSIG hat hier seine Heimat gefunden. Ob in Fässern gelagert, oder an der Verkostungsbar, man kommt einfach an diesen tollen Produkten nicht daran vorbei.

Und ich verrate euch, meine absoluter Favorit ist nach wie vor der Birnen-Balsam Essig. Bei dieser Gelegenheit möchte ich auch erwähnen, dass es einen online-Shop gibt, wo man diese tollen Produkte bestellen kann: https://www.pankrazhofer.at/shop/


Neu dazu gekommen sind heuer zwei Produkte, die ich bis dato nicht kannte: ·       QUENDL-ESSIG

dazu wird „wilder Thymian“ auf den Trockenwiesen gesammelt und wurde auf Anhieb mit GOLD bei der AbHof-Messe 2024 prämiert. Großartig, auf diesen Geschmack bin ich wirklich schon sehr gespannt.

·     LEINÖL

schon seit über 10 Jahren wird hier wieder Flachs (=Leinsamen) angebaut, das eigene Leinöl ab Hof gibt es allerdings erst seit 2024 neu hier. Produziert, also frisch gepresst, werden hier nur nach Bedarf kleine Chargen, unfiltriert, nur ab Hof und online erhältlich.

Zurecht erzählen mir die Beiden heute auch, dass sie bei der Wieseburger Ab Hof-Messe zum wiederholten Male in ALLEN Kategorien Preisträger sind. Die Medaillen 2024 werden nächste Woche übergeben und dann den Holzbirnen-Ständer wohl "überlasten" :-) - Eine großartige Leistung, zu der ich jedenfalls heute schon herzlich gratuliere.

Nachdem Eva und Norbert nun außer Haus müssen, besuche ich noch gemeinsam mit einer Mitarbeiterin am Hof die Streuobstwiese, die bereits als UNESCO ERBE definiert ist.

Auch, wenn es Winter ist, die Gärten eher kahl und nicht voller Blüte sind, erahnt man hier sehr wohl die Schönheiten der Natur.

Über das Tierwohl und die gute Qualität beim Fleisch, braucht man üblicherweise auf einen Bio-Austria Zertifizierten Hof nicht viel, große Worte verlieren. Bei den Pankrazhofer dürfen die Tiere im Freien sich bewegen, auch im Winter. Ich besuche die Tierwelt hier bei jedem meiner Besuche.

Kaufe aber auch immer wieder Fleisch an einem der definierten Direkt-Vermarkter Tage, wie am 29. März 2024 - der nächste stattfindet. Für Fleischpakete meldet man sich einfach an, oder besucht den Hofladen am entsprechenden Tag.

PANKRAZHOFER´s WEIDE.BEEF ist BIO zertifiziert, das Fleisch dem entsprechend qualitativ hochwertig.

FAZIT: Einen Ausflug ins wunderbare Mühlviertel inklusive Hofführung oder kleine Wanderung auf einer der 2 Rundwege mit Infotafeln auf der Streuobstwiese und Einkehr im Biohofladen mit Verkostung kann ich nur wärmstens empfehlen.


Die Öffnungszeiten mit Bedienung:

Montag - Samstag  8 - 12 Uhr

Freitags auch  14 - 18 Uhr

Selbstbedienung 7 Tage die Woche 8-18 Uhr.


In diesem Sinne, DANKE an Eva und Norbert für den heutigen, informativen Vormittag bei euch im Bio-Hofladen!

Bericht vom 7.3.2024


406 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wurzers Hofladen

Wagyuhof

Comments


bottom of page