Sachertorte a la Private Taste 😉

Aktualisiert: 8. Feb.

In unserer Familie gibt’s eine echte Liebhaberin der SACHERTORTE. Ich persönlich esse sie ja gar nicht so gerne, darum stand sie auch nie auf meiner to-do Liste 🙈

Aber ich erfülle gerne Wünsche und backe heute eben meine eigene Version, die durchaus etwas angelehnt ist, an jenes Rezept, welches das Hotel Sacher veröffentlicht hat, aber halt doch nicht auf pur, wie bei Sacher 🤣🤣

Was ich dazu brauche:

18 cm Backform - 6 Stück

3 Eier Gr. L

75 g Schokolade, 75%, zerlassen 1 TL Vanillinzucker

70 g Staubzucker

75 g Butter, geschmolzen

70 g Weizenmehl glatt, Typ 480 oder 550

1/2 EL Backpulver

2-3 EL Rum

Zum Füllen:

200 g Marillen-Fruchtfüllung von Haas

Zum Glasieren:

125 ml Wasser

200 g Zucker

150 g Schokolade

2 EL Schlagobers


Wie ich das mache:

Ich trenne die Eier und schlage das Eiklar mit einer Prise Salz fest auf.

Die Dotter rühre ich mit Vanillinzucker und Staubzucker sehr schaumig auf

und gebe dann den Rum mit der zerlassenen Butter und der flüssige Schokolade dazu.

Das mit Backpulver vermengte Mehl rühre ich unter

und gebe zuletzt den Eischnee unter.

In meine zuvor gefettete und mit Mehl gestaubte Form fülle ich den Teig ein und backe die Torte

im vorgeheizten Backrohr bei 170 Grad Heißluft ca 40-50 Minuten. (Stichnadelprobe)

Nach dem Backen lasse ich die Torte in der Form ca. 30 Minuten abkühlen und in sich setzen.


Zwischenzeitig bereite ich die Fülle und Glasur vor. Dafür koche ich Wasser mit Zucker ca. 5 Minuten

und lasse darin die Schokolade schmelzen, rühre den Schlagobers für den Glanz ein und lasse die Glasur vor dem Auftragen kurz abkühlen.


Die Torte schneide ich mittig auseinander und gebe die Marillenfülle auf beide Teile und aussen herum darauf.

Mit der Schokoladenglasur überziehe ich die Torte

und beginne dann mit der Verzierung …

Nun kommt die fertige Torte zum Festigen der Glasur für ein paar Stunden in den Kühlschrank!

Ich bin schon sehr gespannt, wie es den Gästen schmecken wird 😇

Hier nun auch noch der Anschnitt - eine sehr empfehlenswerte Torte!


 

Du findest übrigens einige weitere klassische Rezepte, neu interpretiert in meinem Buch #1 - best of… welches um 17,50€ hier erhältlich ist:

https://www.private-taste.at/buch






2.085 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mohn-Nuss Zopf