top of page

Saibling mit Dinkel-Gemüse-Risotto

Es ist beinahe unglaublich, aber tatsächlich so, dass ich bis heute schon über 70 verschiedene Rezepte mit Fisch - hier in meinem Blog - veröffentlicht habe 🙏


Mitunter auch der Grund, warum ich eigentlich heute der Meinung war, mein Saiblingsgericht nicht mehr als Rezept zu schreiben 😇


Die Kontrolle zeigt mir allerdings, dass es diese Kombination mit dem Dinkel-Gemüse-Reis, welche ich so sehr liebe hier noch gar nicht gibt 🙈 - somit, gibt es nun das 71. Fischgericht Rezept hier für euch 🤣🤣


Was ich dazu brauche:

2 Saiblinge

Salz, Fischgewürz

4-6 Zitronenscheiben

2 Zweige Rosmarin

Olivenöl zum Anbraten

Wie ich das mache:

Im Olivenöl brate ich in meiner Fischpfanne beidseitig die Saiblinge knusprig an, bis sie gar sind. (Ca 3-4 Minuten)

Für das Dinkel-Gemüse-Risotto:

1 Tasse Dinkelreis

1 Tasse Wasser

1 TL Salz

2 kleine Zucchini

1 grosse Zwiebel

200 g getrocknete Tomaten

Chiliflocken, Oregano, Rosmarin zum Würzen

Olivenöl


Wie ich das mache:

Den Dinkelreis koche ich im Reiskocher mit Wasser und Salz bissfest, nicht zu trocken ...


Die klein geschnittenen Zwiebeln röste ich im Öl an und gebe die Zucchini-Würfel und die klein geschnittenen getrockneten Tomatenstücke dazu.


Mit den mediterranen Gewürzen schmecke ich ab und mische den Dinkelreis darunter.

Mein Tipp für Dich:

Dieser Dinkelreis mit mediterranem Gemüse schmeckt auch als Hauptgang ohne Fisch hervorragend!

Ich serviere diesen nun zum gebratenen Saibling mit Bratkartofferl & Gurken-Salat.

Ach ja,

ist der Fisch richtig gebraten, so lässt sich dieser leicht und gekonnt von den Gräten befreuen 😉

In diesem Sinne - MAHLZEIT - und viel Freude mit dem Rezept!

Solltest Du ein Geschenk oder weitere Rezept-Ideen benötigen, so empfehle ich Dir gerne meine Bücher:


272 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Calamari 🦑

bottom of page