Sam‘s am Linzer Schillerplatz

Er hat wieder geöffnet! SAM Ghattas ist letzten Herbst von der HOLZSTRASSE abgesiedelt und hat seine Neueröffnung im Stadtzentrum von Linz für Anfang des Jahres angekündigt, nur dann kam #COVID19 😓


So hat es nun länger gedauert, aber nun hat er die Location der ehemalige OSTERIA am Schillerplatz übernommen.

Das Lokal selbst kenne ich seit mehr als 20 Jahren. Es war langzeitig gut geführt als Pasta-Location, wo ich oftmals zu Gast war. Danach habe es eher turbulenter Pächter, Einrichtung - Stil und Küche sind in die Jahre gekommen!

Wie Sam mir vor Ort erzählt, hat er noch viel Arbeit vor sich. Er will die Küche erweitern und die Sitzplätze innen noch besser zur Front bringen, wir dürfen also gespannt sein!

Wir sind vier Personen und entscheiden uns spontan am Abend um 19 Uhr den Gastgarten zu besuchen.

Wie eh und je, die Sitzordnung - viele Kräuter zieren die Abgrenzung zur kaum befahrenen Fahrbahn👌- dahinter liegt das Grün des Schillerparks.


Unsere Getränke sind rasch serviert

und wir bestellen uns aus der Karte nun die Gerichte.

Mich begeistert mein gewählter Oktopus-Salat hochgradig. Ich bestelle den oft wo, meist wird er fertig mariniert (lange vorbereitet) kalt serviert.


Hier bei Sam‘s kommt er nun warm gegrillt, total zart, auf sehr fein marinierten Salaten zum Tisch - ein HOCHGENUSS! ❤️❤️❤️

Im Salat war Koriander den ich persönlich sehr liebe. Nachdem es aber Menschen gibt, für die es ein k.o.Kriterium wäre, finde ich den Hinweis dazu sehr wichtig! Feedback habe ich daher Sam gegeben!

Werner wählt das Vitello Tonnato und ist ebenfalls sehr angetan. Perfekt angerichtet, zartes Fleisch, toller Geschmack!

Dazu wird hausgemachtes Weißbrot serviert, das mir persönlich ausgezeichnet mundet.

Kein Wunder, am Weg zur Toilette

erblicke ich in der Küche auch den Teig, der gerade rastet und ruht ... 🥰🥰🥰

Unsere Jungs, einer davon Vegetarier wählt auf meinen Vorschlag hin den Burrata ❤️

Die Kombination der gelben, roten und grünen Tomaten finde ich grenzgenial! Ein schön buntes Teller, das sehr gut mariniert und gewürzt ist.


Mein Sohn Manuel, der Fleischtiger - bestellt sich das Beef Tartare.

Wau! Mit frischen Trüffeln garniert, was für ein tolles Gericht!

Wir werden dann aber auch bei den Hauptspeisen nicht enttäuscht! Für die ausgezeichneten Steaks ist SAM ja bekannt 👍

Die werden bei uns am Tisch zwei mal gewählt 😉 und begeistern in der Zartheit, im Geschmack und der Vielfalt der Beilagen.

Das Glas Rotwein passt hervorragend dazu!

Ich will Fisch🥰 - die Haut knusprig gebraten, das Filet zart und saftig, mit dem Püree ein sehr schmackhaftes Gericht!

Dazu gibt’s für mich wie immer einen Beilagensalat, der ebenso fein mariniert ist.

Matthias unser Vegetarier wählt die Gnocchi, die zu seiner Überraschung etwas anders aussehen, als er sie kennt.

Nichtsdestotrotz, er verkündet: schmeckt sehr gut 👌


Für Werner und mich reicht zum Abschluss Café, hingegen die Jungs noch weiter schlemmen - mit Tiramisu und Cheesecake.

Es war ein gediegener, gemütlicher Abend im Sam‘s. Uns hat es sehr gut gefallen und ebenso fein gemundet - klare Empfehlung meinerseits!


981 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon