Tomaten-Chutney anstatt Ketchup ❤️

In der Linzer Markthalle eins zwo, die sich am alten Markt in der Altstadt befindet, gibt’s den KASTLMarkt.


Es ist ein SHOP-IN-SHOP Konzept, für kleine Produzenten. Hier findet man regionales, super köstliches und einzigartiges ☝️


Immer wieder verschlägt es mich dort hinein, um die kleinen, feinen Produkte der Direktvermarkter/Innen - die oftmals aus ländlichen Gebieten kommen, die ich wochentags aufgrund der Entfernung nicht immer spontan aufsuchen kann - zu kaufen.


Fallweise stechen hier wirklich Produkte aufgrund der Qualität und Einzigartigkeit hervor.


Heute möchte ich Euch von Sigrid Ammersdorfer aus Sarleinsbach erzählen. Sie kocht und produziert Marmeladen, Senf Sorten und Chutneys. Man trifft sie derzeit nicht nur beim Nachfüllen ihres Kastls in der Linzer Markthalle eins zwo, sondern auch auf Weihnachtsmärkte, wo sie mit Leidenschaft mit Unterstützung ihrer Familie ihr Sortiment verkauft.


Wir hatten heute zuhause abends kleines ‚Reste-Essen‘ - da noch Grillbauch in der Tiefkühlung war und Winter-Salat noch aus dem Garten da war.


Feinstes Tomaten-Chutney anstatt Ketchup... und Tomaten - Oliven Senf


... war dabei die Devise und ein echter Hochgenuss!

Am Weihnachtsmarkt haben wir für das Chutney 4,20 € pro Glas bezahlt - es ist jeden Cent wert👌 Wir brauchen nun wieder Nachschub 😂


Das Essen bei vielen Menschen nicht nur mehr eine Notwendigkeit darstellt, sondern viel mehr sein kann, ermöglichen uns u.a. auch die kleinen Produzenten & Direktvermarkter.


In diesem Sinne sollten wir sie auch unterstützen, indem wir hingehen und die Produkte, die noch vielfach ohne Chemie auskommen, probieren - kaufen und genießen 👌— Markthalle eins zwo - eine gute Adresse für kleine, kulinarische Juwelen ❤️ PS: ein unbezahlter - nicht beauftragter Blog-Bericht, verfasst aus voller Überzeugung zum Produkt der Direktvermarktung.

258 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon