True Chicken 2.0 und vieles ist anders ...

Die Neugierde ist sehr groß, als mir Alexander Platzl persönlich die Einladung in die Plus City in sein neues Flagship-Store schickt.


Der Tag ist gekommen.

Genau vor einen Jahr stand damals sein Foodtruck namens true chicken das erste Mal hinter der Plus-City und die Gäste fahren seither bewusst und zielgerichtet dort hin, um qualitativ hochwertiges, außergewöhnliches Henderl als Geschmackserlebnis zu essen. Mit seinem ursprünglichen Konzept begeistert er durchaus.


Heute Abend findet sein Pre-Openning für die geladenen Gäste in der Plus City statt und ich durfte sein neues Konzept - den Relaunche von true chicken 2.0 vorab kennen lernen.



Ich versuche für Euch hier meinen persönlichen Eindruck zu schildern😉


Alexander Platztl ist durch und durch Geschäftsmann und lange genug in der System-Gastronom tätig um zu wissen, was true chicken in der Plus erwarten wird. Sein Jahr -true chicken- im Foodtruck 🚌 hat ihn gelehrt, wo die Essens-Trends bei seinen Produkte liegen und wer seine Kunden / seine Zielgruppe ist. Es wird daher moderner, digitaler und trendiger...


Karl - Doris - Edi ☝️

sind jene Mitarbeiter, die heute im Dienst sind. Am Counter am großen Display erhalten die Wertschätzung. Alex erzählt, sein Team ist ihm wichtig, darauf schaut er sich...


In nur 10 Wochen Vorlaufzeit entstand nun sein neues Flagship Store.


Wem Glorious-Bastards vom Design her gefällt - wird sich auch im true chicken inhouse wohlfühlen, denn der gleiche Architekt war am Werken 👌 Innenraum-Designs -  

3 Absolventen der Holz-HTL habe Alt-Eiche- Roheisen, Schultische - Alex nennt es das wahre Echte ... hier verarbeitet:

Auf 140 Plätzen geht es hier nicht nur um Essen, sondern auch um Entertainment - großes Kino ...


Auf 6 Stationen kann Essen online bestellt und gleichzeitig bezahlt werden. Der Counter steht alternativ auch zur Verfügung.

Das live-Video zeigt, wie´s funktioniert:


Nach erfolgter Bestellung nimmt man vor einem der großen Monitore Platz und wartet seinen Namen am Display zu lesen 🙉


Bei Grab & Co sieht sich Alex als Pionier ☝️- stimmt auch, gibt’s bis dato in Linz nicht!


Die Namen, die dann bei der Abholung am Display erscheinen, vergibt man bei der Order selbst. So passiert es, dass dann Lauser - Superwoman oder Linz isst ... am Display und der Rechnung stehen 😂

Juhu, meine Bestellung ist da. Man sagt 10-15 Minuten Wartezeit pro Order voraus, es wird alles frisches zubereitet. Anbei das VIDEO dazu:


10,60 € für die Butter-Milk-Chicken Kombo mit Coleslowe - hausgemachter Eistee um 1,95€ add on dazu! Mir schmeckt es ausgezeichnet...👏👏👏


Leicht irritiert bin ich allerdings darüber, dass meine bisher ach-so❤️ HENDERLFLÜGERL & Keulen scheinbar der Trend-Analyse weichen mussten und stattdessen sich hier Burger (am Lavastein gegrillt) - also Rindfleisch Einzug genommen haben ☝️ . Die Analyse kam von Alexander Platzl selbst, er hat seine Gäste, deren Bestellungen und Vorlieben vom letzten Jahr genau analysiert. Das Henderlflügerl & Keulen Thema lag scheinbar bei den 40+ Gästen - und die hatten nur 25% Marktanteile bei true chicken, so seine Erklärung heute.


Übrigens,

langweilig werden sollte hier niemanden, denn die Photo-box zählt zum Entertainment und soll u.a. die Wartezeit überbrücken..


true chicken hat sich als also verändert...


Hühner-Knochen (Flügerl, Keulen) sind weg gekommen - Rind hat Einzug genommen, zu Burger🍔, Wraps🌮 & Pommes 🍟


Shakes sollen dem Verlangen nach Dessert noch Abhilfe schaffen!

Ich freue mich morgen auf die Eröffnung und ganz viele weitere Meinungen und Berichte in Linz isst... dazu!

1,877 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon