top of page

Wildkraut

Einem richtig spannenden und zugleich unglaublich interessanten Thema gehe ich heute näher auf die Spur 😉

Ich besuche die Buchautorin und Kräuter-Expertin Daniela Dettling in ihrem Zuhause am wunderbaren Bauernhof, der ja eigentlich nun ein Kräuterhof ist, in Kremsmünster.

Daniela ist lange schon keine Unbekannte mehr. Unterrichtet sie doch seit Jahrzehnten bereits in der Erwachsenen-Bildung die Heilkräuterschule.

Viele Jahre am WIFI und mittlerweile hier am Kräuterbauernhof ❤️

Vor rund drei Jahren beginnt die gebürtige Mühlviertlerin Daniela sich hier am Bauernhof ihres Lebensgefährten, gemeinsam mit seiner Unterstützung sich zu verwirklichen und startet mit dem Kräuteranbau, mit freier Sicht auf das Stift Kremsmünster.

Der Bauernhof hat Geschichte, ist mittlerweile über 900 Jahre alt und war einst der Gutshof vom Stift. Der Hausname vlg Gustermayr ist Namensgeber der umliegenden Siedlung.

Hier wachsen und gedeihen nun die Wildkräuter, die Daniela auf ganz tolle Art und Weise auch verarbeitet.

Auf 1500 m2 findet man hier rund 70 Kulturen und davon über 20 Sorten essbarer Blüten, die mich heute gleich zu Beginn richtig begeistern 🥰 - denn, damit wird auch die 🇦🇹🔝Gastronomie beliefert 👌

Daniela zählt mit Sicherheit zu einer der besten Kräuterpädagoginnen im Lande, die ich je getroffen habe.

Soviel geballtes und fundiertes Wissen über jedes einzelne Pflänzchen und Kräuter beeindruckt mich wirklich. Und ich lerne 😇 beim Rundgang durch den Kräutergarten.


Rote Melde (unterhalb am Bild)

sie hat 20 mal mehr an

Eisen-Magnesium-Calzium - Vitamine - als jeder handelsübliche Salat und wird liebend gerne auch in der Haubengastro als ‚Unterlage‘ zur Deko, dem Salat beigemengt oder zum Garnieren verwendet.

Einfach toll, was ich hier alles Neues entdecken und bewundern darf.

Am 11. Juni findet hier von 9-14 Uhr der Jungpflanzen-Markt statt.

Eine der besten Möglichkeiten, Kräuterpflanzen aus erster Hand direkt von der Expertin zu erstehen!

Nach dem Rundgang im Kräutergarten

drehen wir eine gemeinsame Runde am Hof, besuchen die 17 glücklichen Hühner von Daniela,

die allesamt einen Namen besitzen und bunte Eier legen, die es im Hofladen zu kaufen gibt 🥰

Erwähnenswert auch, dass die Hühner hier nach ihrer Legephase nicht geschlachtet werden, sondern natürlich abgehen dürfen.


Dafür liebt Daniela nämlich ihre Hühner viel zu sehr 😉

Das es den Tieren hier am Hof sehr gut geht, beweist auch der Anblick der süssen zwei Hasen von Danielas 20-jähriger Tochter, die hier ihr Zuhause gefunden haben.

Wir schlendern trotz des wundervollen Wetters heute, nun rein und zwar in den mindest so wundervollen Hofladen 😍

Für mich gibts darin zwei Themen, der Raum für Herz & Seele,

der meine Lippen lächeln lässt und ich gesamt gleich in einem Video festhalten muss.

Von Deko bishin zu gefertigten Produkten aus den Wildkräutern, es ist einfach einzigartig hier:

Und dann natürlich die Wirkungsstätte, die ebenso grandios ist, weil hier produziert wird!

Ich durchstöbere in beiden Räumen das Sortiment und kann meine Begeisterung kaum in Worte fassen!

Zwischen den Produkten gibt es soviel wundervolle Deko Artikel, harmonisch dazu passend!

Viele, viele Bilder dazu für euch!

Ich sag‘s euch, der Besuch hier ist jeden Ausflug wert!

Dienstag ist ganztägig geöffnet,

Samstag von 9-13 Uhr - und nach telefonischer Voranmeldung natürlich!

Adresse: Kremsmünster, Guntendorf 18

Für Kräuterpädagogik- und Räucherkunde Ausbildungen kannst Du Dich informieren unter https://www.wildkraut.at und wenn Du im Online Shop des Hofladens gustieren möchtest, klicke auf https://www.wildkrautshofladen.com

Schaut vorbei, es lohnt sich!

Bericht vom 18.5.2022

1.084 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wurzers Hofladen

Wagyuhof

bottom of page