Apfel-Zimt-Topfen-Nuss- Auflauf (Low Carb)

Aktualisiert: Jan 21

Jänner bis Ostern ist bei uns oftmals jene Zeit im Jahr, wo wir sehr Kalorien eingeschränkt uns ernähren!

Es ist aber auch genau jene Zeit, die bei mir die tollsten Low Carb Rezepte entstehen👌


Ich suche ja immer nach Dessert-Varianten, die ins Schema (kein Weizenmehl, keine Gluten, kein bzw. wenig Zucker) fallen.

Was ich dazu brauche:

(Zutaten für 1 Hauptspeise oder 2 Desserts)

2 Eier

2 EL Zucker-Ersatz (zB Xylit)

1 Prise Salz

1 Messerspitze Vanillemark

6 EL nicht entöltes Mandelmehl

3 EL Mager-Topfen

2 TL frisch gepresster Zitronensaft

Zimt

4 kleine, saftige Äpfel

Walnüsse für die Form

geröstete Mandelblätter zum Bestreuen

Mein Tipp für Dich: Keine Angst vor Xylit ☝️

Wie ich das mache:

Die Eier trenne ich, schlage das Eiweiß steif auf, die Dotter mit Zucker sehr schaumig und gebe Topfen, Zimt, Zitronensaft, Vanillemark dazu!


Ich vermenge vorsichtig die Dottermasse mit dem Eischnee und dem Mandelmehl, fülle schichtweise die geschälten, gewürfelten Äpfel in die mit geriebenen Walnüssen ausgelegte Form ein.

Bei 170 Grad Heißluft backe ich den Auflauf ca 15-20 Minuten, bis dieser eine schöne Farbe oben hat 😉


Mein Tipp für Dich: Backrohre heizen oft sehr unterschiedlich!

Sobald der Teig durch ist (Nadelprobe) - oben leicht gebräunt ist, ist Dein Auflauf fertig 😉


Die Mandelblätter röste ich an und gebe ich nach dem Backen darüber!

Fertig ist der Auflauf ❤️ - ein leichtes Dessert, welches den Gusto auf Süsses perfekt stillt!


1,035 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon