Dinkel-Kräuter Burger auf Linsen-Sellerie-Salat

Es soll wieder etwas mehr ohne Fleisch bei uns weitergehen. Heute habe ich an einer neuen Burger-Version erfolgreich versucht ❤️

Was ich dazu brauche: für ca 6 Burger

175 g Dinkelflocken

25 g Kürbiskerne

50 g getrocknete Kräuter:

Knoblauch, getrockneter Sellerie bzw Sellerie Salz, Bärlauch, getrocknete Tomaten getrockneter, gerösteter Zwiebel


370 ml kochendes Wasser 1 Ei

Kräutersalz

1-2 EL Leinsamenmehl

1 EL Flohsamenschalen

4-5 EL Hafermehl (glutenfrei)


für den Salat:

5-6 Sellerie-Stangen

250 ml eingelegte Linsen

1/2 roter Paprika

Essig, Leindotteröl, Agavendicksaft, Salz


für die Sauce:

250 g griechisches Joghurt

Salz, geschnittener Schnittlauch

etwas Knoblauch


Wie ich das mache:

für die Burger gebe ich die Dinkelflocken mit den getrockneten Kräutern in einen Mixer und hacke diese kurz durch.

Mit 370 g kochenden Wasser gieße ich diese Mischung auf.

Und lasse es solange stehen,

bis die Dinkelflocken weich und das Wasser aufgesogen haben. (Ca 1 Stunde)

Nun gebe ich Leinsamenmehl, Flohsamen, das Ei und Salz dazu.

Die Maße sollte so sein, dass sich die Burger mit nassen Händen schön formen lassen. Gegebenenfalls einfach mehr Hafermehl dazu geben!

In einer mit etwas Öl erhitzen Pfanne brate ich die Burger bis sie beidseitig schön braun sind.

Während des Bratens bereite ich noch die Beilagen zu.

Zusätzlich gebe ich noch die wirklich fantastisch schmeckenden Roten Rüben Stücke von Fuxxxy dazu 🥰 - gibt’s hier: https://www.regionalfux.at/partner/markus-fuchs/

Fertig ist unser heutiges Gericht und wir sind beide begeistert, wie gut es gelungen ist ❤️


550 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen