Erdbeere-Eis-Palatschinke

Manchmal denke ich mir, dafür braucht‘s jetzt wirklich kein Rezept und doch, kommen dann bei meinen Bildern die Nachfragen dazu. Dem beuge ich heute gleich mal damit vor 😉👌

Was ich dazu brauche:

(für ca 4 Portionen)

150 g Mehl (glatt Typ 480)

2 Stk. Eier Gr. M

200 ml Milch

50 ml Mineralwasser

1 Prise Salz

1 EL Butter (zerlassen, zum Herausbacken)


Zum Füllen:

Hausgemachtes Erdbeere-Vanille-Eis:

https://www.private-taste.at/post/erdbeere-vanille-eis

Zum Dekorieren:

frische Erdbeeren

Erdbeere-Püree

Schlagobers

Staubzucker

Wie ich das mache:

Aus den Zutaten rühre ich mit dem Schneebesen einen glatten Teig.


Dazu quirle ich zuerst die Eier in der Milch und dem Mineralwasser auf und gebe dann das Mehl und das Salz dazu.

In der flachen Bratpfanne zerlasse ich etwas Butter und gebe dann mit einem Schöpflöffel soviel Teig hinein, dass der Boden dünn bedeckt ist. Dazu schwenke ich die Pfanne leicht im Kreis bis sich der Teig gleichmässig verteilt.


Bei relative hoher (aber nicht zu heisser) Hitze backe ich die erste Seite goldgelb, bis sich der Teig von der Pfanne löst, dann wende ich und backe die zweite Seite fertig.

Heute fülle ich meine Palatschinken mit meinem Hausgemachten Erdbeere-Vanille-Eis❤️ welches wirklich sehr fein schmeckt und schlage die Palatschinke ein.


Ich muss dazu sagen, dass ich die Palatschinken bewusst nicht so dünn backe, wie man Crêpes aus der Gastronomie kennt ☝️

Ich mag es einfach, Teig zu spüren 😉

Mein Tipp für Dich:

wenn Du die Palatschinken gleich nach dem Backen füllst, dann zergeht das Eis zu einer wunderbar cremigen Füllung.

Einfach herrlich ❤️❤️❤️

In meinen Büchern findest Du gesammelt die besten Rezepte, die Du hier bestellen kannst:

https://www.private-taste.at/privatetasteshop

PS: Zugreifen und bestellen, solange es noch welche gibt 😉 - Es lohnt sich!

597 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen