Erdbeere-Haferflocken-Torte (glutenfrei, low carb)

Aktualisiert: Apr 29

Es ist soweit, endlich (oder doch schon) gibt’s bei uns 🇦🇹 - heimische Erdbeeren!

Ich war heute bei Lehner in Haag, um mir frische Erdbeeren🍓 zu holen! Lehner ist schon sehr beeindruckend, mit seiner Erdbeer-Zucht in den Tunnels! Den Bericht dazu solltet ihr euch hier ansehen: https://www.private-taste.at/post/lehner-beeren-spargel

Was ich dazu brauche:

150 g Haferflocken Grossblatt, glutenfrei

50 g Hafermehl, glutenfrei

1/2 Pkg. Weinsteinbackpulver

1 TL Zimt

etwas geriebene TONKABohne und Vanille

140 g Zukka (Zuckerersatz)

1 Ei Gr L

ca. 120 ml Wasser

2 Äpfel mit Schale gerieben

Wie ich das mache:

Ich vermenge alle Zutaten

und fülle sie in meine Tortenbodenform ein.

Mit Hilfe eines Löffels streiche ich den Haferflocken-Teig glatt.

Bei 160 Grad Heißluft backe ich den Kuchen 30 Minuten.

Nach kurzem Auskühlen

gebe ich den Boden aus der Form,

und vermenge pürierte Erdbeeren (ca 100 g) mit 2-3 EL Skyr und

streiche damit den Boden ein!

Mein Vorteil: diese Erdbeeren sind so unglaublich süß, dass überhaupt kein Zucker mehr erforderlich ist!

Dann belege ich mit frischen, geschnittenen Erdbeeren

und gebe die angerührte, aufgekochte - abgekühlte Gelatine (mit Zukka = Zuckerersatz angerührt) vorsichtig darüber.

Die Torte stelle ich nun vor dem 1. Anschnitt ca eine Stunde in den Kühlschrank,

damit die Gelatine gut anziehen kann!

Nach der Kühlschrank - Zeit kommt noch außen rum etwas Puder-Zukka drauf und fertig ist das gelungen Stück!

Die Torte schmeckt richtig gut ❤️

Ich fürchte, lange wird sich das gute Stück nicht halten 😉



2,062 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen