top of page

Frittaten-Suppe ❤️

Voila, einmal in der Küche - zwei herrliche Gerichte 😉


Was mittags noch als Omelette genossen wurde,

findet nun sein Platz in der Suppe ❤️😍

Oh, wie ich die liebe…. dick geschnittene Frittaten ❤️

Und so… sind sie entstanden …


Es ist wohl schon etwas saisonal bedingt, dass ich Lust auf den Geschmack von Bratapfel verspüre.

Ich zaubere mir dazu heute schnell einfache Omlettes, mit einer richtig köstlichen Füllung dazu!

PS: Um euren Fragen gleich vorzubeugen, das wunderschöne Platz-Set habe ich vorige Woche im Schloß Mühlgrub ☘️ Werbung da Namensnennung ☘️ gekauft: https://www.private-taste.at/post/schlossmuehlgrub


Was ich dazu brauche:

für 6 Stück Omelettes

4 Eier

200 ml Vollmilch

200 ml Mineralwasser

ca. 4 gehäufte EL Dinkelmehl Typ 700

ca. 4 gehäufte EL Weizenmehl Typ 700

1/2 Packung Backpulver

eine Prise Salz


Wie ich das mache:

Für die Füllung:

4 Äpfel, geschält und würfelig geschnitten

frischer Zitronensaft

Vanillezucker

Zimt, Nelken

1-2 EL Apfelsaft zum Dünsten

eine Handvoll Rosinen

1 Schuss Rum zum Ablöschen


Wie ich das mache:

Die fertig ausgebackenen Omeletts bestreiche ich mit Apfelmus und gebe die Füllung darauf.

Ein wunderbar schmackhaftes Dessert oder eine süße Hauptspeise!

Wie ihr wisst, ich bin ja generell eher die ‚süsse‘ 😉 - darum gibt es ja auch mittlerweile dazu passende Bücher von mir 👍👌


Nützte die Chance und ergattere noch eines der Bücher: https://www.private-taste.at/shopall


1.240 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page