Geschmorte Putenkeule mit Spargel & Pilzen

Heute kommen die Schmankerl der letzten Hof-Einkäufe bei uns aufs Teller ❤️

Meine Pute kommt Bio-Hof Krautgartner,

(https://www.private-taste.at/post/biologie-kraugartner) -

der Spargel ganz frisch aus Alkoven (https://www.private-taste.at/post/spargelhof)

aber auch das Gemüse, wie die Kartoffeln und die Kräuterseitlinge sind aus dem Eferdinger Becken!

Was ich dazu brauche:

(2-3 Portionen)

500 g Putenfleisch

Salz, Pfeffer,

Olivenöl

frischer Thymian, frischer Rosmarin

2 Karotten

1/2 Petersilienwurzel

2 kleine Frühlingszwiebel

4 Kartoffeln

120 ml Gemüsesuppe

1 Schuss Weißwein

1-2 EL Butter


4-6 Kräuterseitlinge

6 Stangen grüner Solo-Spargel

1 Zwiebel


Wie ich das mache:

im Olivenöl braten ich die gesalzene, gepfefferte Putenkeule und Flügerl beidseitig an. Die frischen Kräuter gebe ich dazu.

Das Fleisch nehme ich heraus und Hebe zum Bratenrückstand ein Stückchen Butter, wo ich das klein geschnittene Gemüse anröste.

Mit Suppe und Wein gieße ich auf und gebe das zuvor zur Seite gestellte Fleisch dazu. Zugedeckt, bei geringer Temperatur lasse ich die Putenkeule mit den Kartoffeln ca 1 Stunde weich schmoren.

Vor dem Anrichten bereite ich erst den Spargel und die Pilze zu, da diese nur ganz kurz - knackig in gerösteten Zwiebel angebraten werden.

Mit Salz, Pfeffer und etwas Chili schmecke ich das Spargel-Gröstl ab und fertig ist ein wunderbar, schmackhaftes Gericht!




0 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon