Joghurt-Zitrone-Heidelbeeren (low carb und glutenfrei)

Gesagt, getan - Kuchen mit Früchte, sprich Heidelbeeren aus meinem Tiefkühlvorrat, gebacken, low carb und glutenfrei versteht sich 😇

Was ich dazu brauche:

5 Eier

90 g Zuckerersatz, zB Erythrit oder Birkenzucker

abgeriebene Schale einer BioZitrone

Saft einer halben BioZitrone

300 g griechisches Joghurt, fettfrei

40 g Vanillepuddingpulver oder Stärke

1 Messerspitze echte Vanille

1 Packung Weinsteinbackpulver (ideale Variante)

150 g Heidelbeeren


Falls Du Dich nun fragst, warum griechisches Joghurt?

Ernährst du dich Low Carb, verzichtest du weitestgehend auf Kohlenhydrate. Griechischer Joghurt enthält weniger Kohlenhydrate als Naturjoghurt und ist Low-Carb-tauglich. Durch die wenigen Kohlenhydrate wird der Blutzuckerspiegel zudem konstant gehalten und Heißhungerattacken haben keine Chance.


Warum Weinsteinbackpulver:

Der Unterschied liegt in den Inhaltsstoffen. Als Trennmittel wird hauptsächlich Stärke verwendet. Der Unterschied zwischen herkömmlichem Backpulver und Weinstein-Backpulver besteht im Säuerungsmittel. Für herkömmliches Backpulver wird als Säuerungsmittel Phosphat verwendet.


Weinstein-Backpulver ist daher die natürlichere Alternative zu herkömmlichem Backpulver.

Wie ich das mache:

Die Eier trenne ich,

schlage ich getrennt auf.

Das Eiklar mit einer Prise Salz steif, die Dotter mit dem Zucker sehr schaumig.


Das Joghurt hebe ich in die Dottermasse mit der Zitrone vorsichtig unter.

Das mit Backpulver vermengte Puddingpulver ebenso und zuletzt kommt der Eischnee darunter.

In meine große Kastenform fülle ich den Teig ein und schlichte die Heidelbeeren schichtweise ein.

Bei 170 Grad, vorgewärmt, Ober-& Unterhitze backe ich den Kuchen ca 45 Minuten.

Mein Tipp für Dich:

Ich habe über 300 g Heidelbeeren verwendet, viel zu viel! Darum sind sie nach unten gesunken und haben auch viel Flüssigkeit verloren. Somit ist mein Kuchen fast ein Auflauf geworden - wobei er richtig gut schmeckt!


Zu gut! 🤣🤣🤣

1,671 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen