Kirschen-Mohn-Kuchen

Aktualisiert: Juni 9

Beim Aufarbeiten meiner Früchte der letzten Saison, bin ich nun auf Kirschen - eingelegt im Glas gestoßen. Somit war dieses Wochenende klar, ein Kuchen mit Kirschen soll es werden :-)

Was ich dazu brauche: 4 Eier Gr. M, zimmerwarm 175 g Butter, zimmerwarm 150 g Staubzucker 1 Packung Vanillezucker abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone 350 g glattes Mehl Typ 480 1 Packung Backpulver 125 ml. Sauerrahm 2 EL gemahlener Mohn 1 Glas Kirschen ohne Kerne


Wie ich das mache: Zuerst schlage ich die Butter mit dem Staubzucker schaumig auf und gebe nach und nach die Eier dazu. Das Mehl vermenge ich mit dem Backpulver und hebe es mit der Zitronenschale und dem Sauerrahm vorsichtig unter. In meine gefettete, gestaubte Form fülle ich 2/3 der Masse ein. In das letzte Drittel des Teiges menge ich den Mohn unter und fülle diese dann ebenfalls in die Form ein. Die Kirschen lege ich zuletzt oben auf und drücke sie in die Mohn-Masse. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Heißluft backe ich den Kuchen ca. 45 Minuten (Stichnadelprobe). Mein Tipp für Dich: Ich wollte unbedingt einen farblichen Unterschied zwischen den Teigen haben, daher habe ich die zwei Schichten so gestaltet. Beim nächsten Mal, würde ich ich allerdings die Schichten mal gerne umdrehen! Guten Gelingen wünsche ich! Der Kuchen schmeckt saftig, fruchtig und sehr delikat!

859 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon