Krautfleckerl, einfach und so gut ❤️

Nach Tagen der Schlemmerei wird es Zeit, wieder ein mal zur fleischlosen Kost überzugehen.

Kochen, was der Kühlschrank her gibt. Schön früher waren die Montage und die Freitage in unserer Familie jene Tage, die fleischlos gekocht wurden. KRAUTFLECKERL - hatten wir ewig schon nicht mehr und zählen durchaus zu einem unserer vegetarischen Lieblingsgerichte.

Was ich dazu brauche: (2-3 Portionen)

500 g Weißkraut 5 g Kristallzucker 2-3 kleine Zwiebeln 2 EL Öl Kümmel ganz Salz, Pfeffer 500 g Fleckerl


So mache ich das: Zuerst putze ich das Kraut und entferne den Strunk.


Danach hachle (oder schneide) ich das Weißkraut fein, salze es, drücke es fest aus und lasse es 10-15 Minuten rasten.

Während dessen lasse ich den Zucker im heißen Fett karamellisieren, fügen den gehackten - geschnittenen Zwiebel dazu

und lasse diesen leicht anrösten, bevor ich ich das Kraut unterrühre.

Ich decke nun die Pfanne zu und lasse die Menge leicht bräunlich rösten, bzw. weich dünsten. Rühre aber dazwischen immer wieder mal um und gebe bei Bedarf etwas Wasser, oder Rindssuppe bei.


Zum Schluss gebe ich die gekochten Fleckerln dazu und schmecke mit Salz und Pfeffer ab. MAHLZEIT!


1,412 Ansichten

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon