top of page

Lamm-Eintopf

Wenn sich eines meiner Kinder, oder gar Beide zum Essen anmelden, dann überlege ich immer jene Gerichte zu kochen, die für Beide nicht alltäglich sind.

Zum Glück bin ich ja immer in der Lage, auf Lebensmittel ab Hof in meinem TK Schrank zurückgreifen zu können. So auch beim Lamm.

Denn hier sorge ich meist 1x im Monat dafür, beim Stadlers Hofladen zeitgerecht immer auf Vorrat einzukaufen. Was ich dazu brauche: (für 4-6 Portionen) 4-6 Lammkeulen geräuchertes Paprika-Salz, Pfeffer, Rosmarin 1 Schuss Olivenöl zum Anbraten 250 ml. Rotwein

500 g Wurzelgemüse 125 ml. Gemüse-Fond 500 ml gewürfelte Tomaten mit Saft 6-8 Kartoffeln 1 Stück Butter

Wie ich das mache: Die zu geputzten Lammkeulen reibe ich mit Salz, Pfeffer und Rosmarin ein.

Brate diese auf allen Seiten im Öl scharf an, sodass sich die Poren schließen.

Danach gebe ich die Keulen zur Seite

und gebe zum Saft ein Stück Butter und brate darin das geputzte, klein geschnittene Wurzelgemüse an.

Mit Gemüsesuppe, Rotwein und Tomaten-Würfel gieße ich auf, gebe meine Lammkeulen dazu

und schiebe meinen Bräter zugedeckt für 1 Stunde in den vorgewärmten, 180 Grad heißen Backofen. (Heißluft)

Nach 1 Stunde Schmorzeit,

gebe ich die gewaschenen, halbierten Kartoffeln dazu und schiebe den Bräter wieder bei 180 Grad für weitere 45 Minuten ins Backrohr. Ich garniere mit frischer, klein geschnittener Petersilie.

Fertig ist mein einfaches, schnelles Schmorgericht, welches schlichtweg fantastisch mundet!

Abschließend möchte ich euch noch an meine Muttertags Aktion 1 + 1 gratis erinnern.

Warum?

Weil ihr erstens, die einzigartige Chance habt, ein Buch gratis zu ergattern und zweitens, bei den Büchern #1 und #4 die vorhandenen Stückzahlen schon sehr gering werden.

Wie funktioniert es? Öffne diese Seite: https://www.private-taste.at/buch


✅Such Dir im Shop 2 Bücher Deiner Wahl aus


✅ Trage den Rabatt-Code Muttertag2023 ein


✅ das 2. Buch ist gratis Und freue Dich, sobald Du die Bücher in Händen hältst!

981 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page