Penne mit Mangold, glasierten Zwiebel, Relish, Chili und Parmesan

Ihr wisst schon, Montags ist bei uns meist ein fleischloser Tag und heute noch dazu mit kaum Zeit zum Kochen 😱 Keine 20 Minuten Zeit habe ich benötigt und schon steht unser Abendessen am Tisch 👌


Penne mit cremigen Mangold, getopped mit glasierten Zwiebel, Mangold Relish, Chili und feinem Parmesan ❀

Was ich dazu brauche: fĂŒr 2 Personen 10-15 BlĂ€tter frischer Mangold

1 Knoblauchzehe

1 Zwiebel

Salz, Pfeffer. gerieben Muskatnuss

3 EL QimiQ (alternativ: Sahne)

250 g Penne


Wie ich das mache:

Zuerst schĂ€le ich die Zwiebel und den Knoblauch, schneide beides grob und röste es im OlivenÖl glasig an.

Mein Mangold kommt noch aus dem eigenen Hochbeet,

diesen wasche ich sauber

und schneide tropfnass in grobe StĂŒcke.

Genauso tropfnass kommt der nun in die Pfanne zum Zwiebel und Knoblauch

und mit etwas Wasser gieße ich zusĂ€tzlich noch auf.

FĂŒr 10 Minuten lasse ich den Mangold so einkochen, schmeckt mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss

ab und gebe 1/3 Relish fĂŒr die Dekoration zur Seite.

Die restliche Menge gebe ich in meinen Mixer

und pĂŒriere alles bis es schön cremig ist.

ZurĂŒck in die Pfanne gebe ich noch 3 EL QimiQ dazu und verrĂŒhre es.

Nun habe ich eine wunderbare Mangold-Creme die fantastisch schmeckt!


Mein Tipp fĂŒr Dich:

Ich ❀dieses QimiQ sehr, damit werden alle Saucen herrlich cremig, ohne fett zu sein 👌


Die Penne habe ich zwischenzeitlich bissfest im Salzwasser gekocht und nun wird angerichtet und genossen 👍





238 Ansichten

-verfĂŒhrerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon