So sweet ... Ein Number Cake zaubert jedem Geburtstagskind ein Lächeln ins Gesicht!


Der Mode-Trend 2018 in den Backstuben heißt eindeutig NUMBER-CAKE - CREAM TARTE - oder auch GEBURTSTAGS-ZAHLENKUCHEN!


Was kompliziert erscheinen mag, braucht nur etwas Geschick, Zeit und Kreativität beim Verzieren.


Die Zahlen backe ich aus einem Mürbteig mit Schokolade.


Dazu vermenge ich in meiner Küchenmaschine:

240 g Bio Butter, 120 g Staubzucker, eine Prise Salz und einem halben Päckchen Vanillezucker, 1 Bio Ei Gr. L, sowie 330 g glattes Mehl, 50 g Kakao und 120 g gemahlene Mandeln. Sobald die Masse in der Küchenmaschine homogen ist, gebe ich den Teig auf die Küchenplatte und knete den Mürbteig zu einer runde Kugel, die ich dann 1 Stunde zugedeckt im Kühlschrank kalt rasten lasse.


In der Zwischenzeit schneide ich mir die benötigten Zahlen aus einem dünnen Karton zu Schablonen aus. Nachdem der Teig gerastet hat, knete ich diesen kurz durch und rolle ihn auf einer bemehlten Backfolie mit Hilfe eines 5 mm Teigholzes aus. Die Schablonen lege ich darauf und schneide nun die Zahlen aus.

Die Zahlen backe ich im vorgeheizten Backrohr bei 170 Grad für ca. 30 Minuten. Für die Dekoration kann und soll jeder für sich kreativ sein.


Als Basis kann man jede Art von Frischkäse-Cremen, Frostings und Toppings einsetzen, die auch für Muffins verwendet werden.


Meine Dekoration erkläre ich für Euch im Detail in Private-Taste: https://www.private-taste.at/product-page/private-taste-by-anita-moser

-verführerisch und kreativ- 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon