Pastinaken-Orangen-Ingwer Suppe

Richtige Ernährungsberater würden ja sagen, aber Deine Suppe ist heute nicht wirklich "low carb" - so sie ja nicht ganz so unrecht haben.... 🙈

Nachdem ich wieder viel frisches Gemüse vorrätig habe, wird das verkocht, was zuhause ist. Und heute sind das eben Pastinaken und Süßkartoffeln. Beides zählt nicht zwingend zu den Lebensmitteln, die man unter low carb einstuft. Unabhängig davon, die Menge machts und als kleine Speise zwischendurch trägt es mit Sicherheit nichts Negatives zu unserem low carb Programm bei!

Was ich dazu brauche: (6-8 Teller) 1 Bund Frühlingszwiebel, gewaschen und in Ringe geschnitten 1 große Knoblauchzehe, gehackt

frischer Ingwer, klein gehackt 4-5 Pastinaken (je Grösse) 2 Karotten, 1 Petersilienwurzel, 1 Scheibe Sellerie: geschält und in kleine Stücke geschnitten Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Chili,

alternativ: Agavendicksaft zum Süßen, falls nötig (wenn Orange nicht süß genug ist) Saft einer Orange 1 TL getrockneter Koriander 2 TL Curcuma Pulver 200 ml. Kokosmilch Gemüsebrühe ca 300-400 ml. 1-2 EL Olivenöl 1 große Süßkartoffel (zum Binden - mit gekocht)


Sprossen zum Dekorieren

Wie ich das mache: Im heißen Öl röste ich den Zwiebel, Knoblauch und Ingwer kurz an,

gebe dann das gesamte Gemüse dazu.

Röste es kurz und gieße dann mit Suppe und Kokosmilch auf

und gebe nach und nach alle Gewürze und den Orangensaft dazu.

Nun lasse ich alle weich köcheln, bevor ich es in meinen Mixer

(Pürieraufsatz von Kenwood) fein püriere.


Ich mag diesen Aufsatz ganz besonders bei Suppen, weil ich hier richtig große, heiße Mengen im Glasaufsatz pürieren kann!

Zurück im Suppentopf,

schmecke ich nochmals mit Gewürzen ab

und voila, fertig ist die traumhafte, cremige Suppe!

833 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen