Rhabarber-Erdbeer Auflauf (low carb, glutenfrei)

Bei meinem gestrigen Besuch in Pregarten auf einer Aronia-Plantage ( https://www.private-taste.at/post/aronia ) habe ich ganz frischen Rhabarber erhalten ❤️🙏 Den musste ich heute natürlich gleich mit ein paar übrig geblieben Erdbeeren zu einem Auflauf verarbeiten!

Was ich dazu brauche:

2 Portionen als Hauptspeise

250 g MagerTopfen

200 g Sauerrahm

2 Eier

6 EL Zucker (low carb Zukka)

37 g Vanillepuddingpulver

30 g Bio Whey Protein Vanille (gekauft im DM)

4-6 Stangen Rhabarber, gewaschen, geschält, gewürfelt

6 große Erdbeeren in Stücke geschnitten

1/2 TL Backpulver


Mein Tipp für Dich:

Wer es nicht low carb wünscht, kann normalen Kristallzucker und statt dem Protein Pulver auch mehr Vanillepuddingpulver verwenden!

Wie ich das mache:

Die Eier schlage ich mit Zucker auf und rühre dann Sauerrahm, Topen vorsichtig unter.

Das Puddingpulver vermische ich mit Backpulver und Eiweißpulver und hebe es unter die aufgeschlagene Ei-Zucker Mischung.

Den Rhabarber und die Erdbeeren gebe ich in eine Auflaufform (Größe 20x30 cm groß)

stelle eine Handvoll davon zur Seite.

Den Teig verteile ich darüber und bei 180 Grad Ober- & Unterhitze backe ich den Auflauf 10 Minuten.

Nun verteile ich die restlichen Obststücke darüber und backe weitere 35-40 Minuten den Auflauf, bis dieser eine schöne Farbe erhält.

Nach der Backzeit lasse ich den Auflauf noch kurz rasten bis zum ersten Anschnitt!

Der schmeckt so leicht und fruchtig, ein Gedicht!

Mit frischen Erdbeeren und Erdbeere👌Sauce serviere ich die Stücke!


3,781 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schoko-🍒-Torte