top of page

Teriyaki Chicken auf Quinoa mit süss-sauren Gurken

Ich bin heute wieder einmal bei der schnellen & einfachen Küche angekommen, da meine Zeit für das Kochen im Moment wirklich sehr limitiert ist.

In meinem Buch #1, welches ich ja bewusst immer mein "Best of" nenne, befinden sich einige tolle Rezepte dazu.


Eines davon ist dieses Teriyaki Chicken hier,

welches ich heute anstatt mit den grünen Stangenbohnen, mit süß sauren Feldgurken zubereite.


Dauer der Zubereitung, keine 20 Minuten 💪

Es schmeckt nicht nur himmlisch gut, ist glutenfrei und sehr kalorienarm, sondern ist mit Quinoa auch sehr reich an Mineralien, Eiweiße und ungesättigten Fettsäuren.


Also durch und durch empfehlenswert!

Was ich dazu brauche: 2-3 mittelgroße Gurken

etwas NON Essig GURKE Salz, Agavendicksaft

Dill


Wie ich das mache: Die Gurken wasche ich, entferne die Kerne mit einem Löffel und schneide sie dann in kleine Stücke.

Den NON Essig gebe ich pur dazu und schmecke mit Salz und Agavendicksaft.

Mein Tipp für Dich: den NON Essig unbedingt pur dazugeben.


Wasser würde den gesamten Geschmack töten!


NON Essig kann man online sehr einfach und vielfach bei unterschiedlichen Händlern bestellen. Ich kaufe meinen immer in der Dorfladenbox Pichling.


Falls Du mein Buch #1 - Private Taste best of.. noch nicht hast, empfehle ich Dir noch rasch eines der Letzten zu ergattern.


Auf Seite 68-69 findest Du das Rezept des Teriyaki Chickens ❤️ - https://www.private-taste.at/product-page/private-taste-by-anita-moser

Du kannst es hier im Shop noch bestellen: https://www.private-taste.at/privatetasteshop - Solange der Vorrat reicht.


Das derzeitig vorrätige Kontingent lautet: 52 Stück.


783 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page