top of page

Topfen-Brombeeren Strudel

Aktualisiert: 3. Aug. 2022

Nachdem ich bei einer unseren letzten Rad-Touren ja einige frische Brombeeren sammeln konnte, die ich zwischenzeitig eingefroren hatte, entscheide ich mich heute, damit zu backen 👌

Was ich dazu brauche:

300 g Weizenmehl glatt, Typ 700

250 g Magertopfen

250 g Butter

für die Fülle:

250 g MagerTopfen

1 Packung Vanillepuddingpulver

1 EL Maizena

2 Eier

3 EL Staubzucker

abgeriebene Schale einer Zitrone

Saft einer Zitrone

350 g Brombeeren

1 Ei Dotter zum Einpinseln

Wie ich das mache:

Aus den Zutaten für den Teig knete ich einen Mürbteig, den ich eine Stunde kühl rasten lasse.

Für die Füllung trenne ich die Eier und schlage das Eiweiss steif auf und die Dotter mit dem Staubzucker schaumig.

Zum Dotter-Zucker Gemisch gebe ich die Zitronenschale, den Saft, den Topfen, Puddingpulver und Maizena dazu.


Das Eiweiss hebe ich zuletzt unter.

Die Füllung ist nun fertig vorbereitet.

Nun walke ich den Teig zu einem Rechteck aus

und verteile darauf mittig die Topfenfülle und darüber die Brombeeren.

Nun schneide ich die Teigteile rechts und links ein Streifen und schlage sie abwechseln mittig ein.

Mit dem aufgeschlagenen Dotter pinsle ich den Strudel ein und backe diesen 60 Minuten bei 175 Grad Heissluft.

Nach der Backzeit von 60 Minuten kontrollieren ich nochmals

und voila, fertig ist das gute Stück👌

Der Strudel ist himmlisch gut gelungen und wiedermal ein richtiges Highlight geworden 👌

Bestätigt auch der erste Anschnitt 😉


 

Viele weitere tolle Rezepte findest Du gebündelt zu Themen hier in meinen Büchern ❤️



2.907 Ansichten0 Kommentare