Weißer Mohn Gugelhupf ❤️

Bei mir geht es heute ausschließlich darum, Vorräte aufzubrauchen. Und wenn das Eier-Fach, so eine gähnende Leere aufweist, dann wird es echt schwierig!

Aber, nachdem ich einmal schon Eier durch Apfelmus ersetzt habe und das wunderbar geklappt hat - starte ich einen neuen Versuch, denn mein weißer (bereits geriebener) Mohn aus dem Waldviertel muss verarbeitet werden!

Was ich dazu brauche:

250 ml Apfelmus, ungesüsst

200 g geriebener, weißer Mohn

10 EL Zucker

10 EL Mehl

Saft einer Limette

350 g Topfen

1 Messerspitze gerieben TonkaBohne

1 Messerspitze echte Vanille

3 EL Öl

1 Packung Backpulver

1 Packung Puddingpulver Vanille

Saft einer Limette


RICHTIG: dieser Kuchen hat KEINE Eier im Teig!

Mein Tipp für Dich:

Falls Du den Kuchen (so wie ich) in einer low carb Variante machen möchtest, so verwende:

Zukka, Kokosmehl, Skyr, Kokosöl


Für die vegane Variante:

statt Skyr oder Topfen, pflanzlichen Ersatz (hatte ich zufälliger Weise auch)


Weisser Mohn:

Weißsamiger Mohn ist eigentlich eine Spielerei der Natur und ist eine sehr alte Mohnsorte, dessen Samen hellgelb bis beige sind und im Waldviertel angebaut wird. Aufgrund seines nussigen Geschmackes ist dieser für Mehlspeisen sehr beliebt❤️ - erhältlich im Waldlandshop.at oder in div. BIO-Läden.


Wie ich das mache:

Alle Zutaten kommen in eine Rührschüssel und werden vermengt.

Den Teig gebe ich dann in meine gefettete, bemehlte Gugelhupf-Form und backe

diesen bei 170 Grad Heißluft ca 50 Minuten.

Danach kommt dieser aus dem Ofen, lasse den Gugelhupf in der Form abkühlen, bevor ich ihn aus der Form stürze (sicher ist sicher) 😉😉

Eigentlich wollte ich ja Vanille-QimiQ und Schlagobers auch noch verarbeiten, da muss ich jetzt allerdings überlegen, wie und in welcher Form das noch klappen könnte …

Nach dem Stürzen, habe ich mich dazu entschieden, den Gugelhupf mit der Vanille-Creme aus QuimiQ und Schlagobers zu füllen, dazu schlage ich 250 ml Schlagobers und eine Packung Vanille Qimiq auf und vermische beide Cremen.

Den Gugelhupf schneide ich mittig durch

und fülle einen Teil der Creme rein!

danach überziehe ich Rind herum mit Creme

und bestreue mit essbaren Blüten!

Ich denke, das passt zu den Zutaten mit Mohn schlichtweg am Besten!


Nun muss der Gugelhupf für einige Stunden in den Kühlschrank, damit die Creme anziehen kann!

Nach der Kühlzeit schneide ich den Gugelhupf erstmalig an und kann nur sagen, der schmeckt uns richtig gut!

Fast unglaublich. Ohne Eier ❤️ Wer weißen Mohn liebt, wird auch diesen Kuchen lieben ❤️




535 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen